Grundsätze der Datenverarbeitung bei Chiemsee-Alpenland Tourismus

Sie sind über einen Link auf diese Seite gekommen, weil Sie sich über unseren Umgang mit personenbezogenen Daten informieren wollen.

Wenn wir Daten von Ihnen erhalten haben, dann werden wir diese grundsätzlich nur für die Zwecke verarbeiten, für die wir sie erhalten oder erhoben haben. Eine Datenverarbeitung zu anderen Zwecken kommt nur dann in Betracht, wenn die insoweit erforderlichen rechtlichen Vorgaben gemäß DSGVO vorliegen. Etwaige Informationspflichten werden wir in dem Fall selbstverständlich beachten.

Gemäß DSGVO verarbeiten und speichern wir Daten insbesondere aufgrund folgender Möglichkeiten:              

  • Einwilligung     
  • Datenverarbeitung zur Erfüllung von Verträgen
  • Datenverarbeitung auf Basis einer Interessenabwägung
  • Datenverarbeitung zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung

Der Datenverarbeitung/-speicherung aufgrund von Einwilligung können Sie mit Wirkung für die Zukunft uns gegenüber widerrufen. Der Datenverarbeitung/-speicherung aufgrund von Interessensabwägung können Sie widersprechen.

Eine Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten an Dritte findet grundsätzlich nur dann statt, wenn dies für die Durchführung des Vertrages mit Ihnen erforderlich ist, die Weitergabe auf Basis einer Interessenabwägung zulässig ist, wir rechtlich zu der Weitergabe verpflichtet sind oder Sie insoweit eine Einwilligung erteilt haben.

Wir verarbeiten die Daten, solange dies für den jeweiligen Zweck erforderlich ist und/oder gesetzliche Aufbewahrungspflichten bestehen. Nach Ablauf der Aufbewahrungspflicht prüfen wir, ob eine weitere Erforderlichkeit für die Verarbeitung vorliegt. Liegt keine Erforderlichkeit mehr vor, werden die Daten gelöscht. Grundsätzlich nehmen wir einmal jährlich eine Prüfung von Daten im Hinblick auf das Erfordernis einer weiteren Verarbeitung vor. Selbstverständlich können Sie jederzeit (s.u.) Auskunft über die bei uns zu Ihrer Person gespeicherten Daten verlangen und im Falle einer nicht bestehenden Erforderlichkeit eine Löschung der Daten oder Einschränkung der Speicherung/Verarbeitung verlangen.

Die Chiemsee-Alpenland Tourismus GmbH & Co.KG hat einen Datenschutzbeauftragten benannt. Herrn Ulrich Schach erreichen Sie unter datenschutz@chiemsee-alpenland.de.

Um unsere Informationspflichten gemäß der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) zu erfüllen, stellen wir Ihnen nachfolgend gerne unsere Informationen zum Datenschutz dar. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an datenschutz@chiemsee-alpenland.de. Bitte haben Sie Verständnis, dass nur schriftliche Anfragen an o.g. Adresse beantwortet werden können.