Mit RSS Feeds aus dem Chiemsee-Alpenland besser informiert

Was ist RSS?

RSS ist eine Art elektronischer Pizzadienst, der Ihnen automatisch die neuesten Nachrichten ins Haus bringt. RSS hilft Ihnen, automatisch Neuigkeiten von Webseiten zu empfangen - wie zum Beispiel aktuelle Pressemeldungen. Sie müssen dazu nicht die Seite aufsuchen oder Ihre Emailadresse angeben. Ein Abonnement also, das Ihnen hilft, eine Menge Zeit und Eigeninitiative zu sparen, ohne dass Sie etwas verpassen.

Wie nutze ich RSS?

Ein RSS-Feed funktioniert so:

Sie klicken auf das orangefarbene Zeichen, das Sie zu der entsprechenden RSS-Seite führt. Wenn Sie diese Seite als Browser-Favoriten abspeichern, werden Ihnen automatisch die neuesten Nachrichten darunter angezeigt.

Ebenfalls können Sie sich den RSS-Feed in Ihr Emailprogramm (z.B. Outlook) laden lassen. Je nach Emailanbieter ist dies schon vorinstalliert, ab Windows Outlook 2007 ist der RSS-Ordner automatisch angelegt. Nutzer von Outlook 2003 müssen einen kostenlosen RSS-Popper downloaden, um die Meldungen im Outlook empfangen zu können (z.B. http://www.heise.de/download/rss-popper-1161353.html)

Es gibt diverse RSS Reader (http://de.wikipedia.org/wiki/Rss), die Sie installieren können. Dort müssen Sie einfach den Link eintragen und beim nächsten Neustart des Computers erscheint das RSS-Fenster mit den neuesten Informationen.

Was heisst RSS?

RSS steht für Real Simple Syndication (wahlweise auch 'Rich Site Summary' oder 'RDF Site Summary')

Chiemsee Infocenter

Das Informations- und Buchungscenter für die gesamte Region

Das Chiemsee Infocenter im "Hatzhof"

Das Gebäude, in dem sich das heutige Informations- und Buchungscenter befindet, hat eine lange Geschichte: Das Anwesen ganz in der Nähe des Chiemseeufers ist bereits rund 450 Jahre alt. 1573 wurde der Hof erstmals erwähnt. Damals erwarb der Chorrichter zu Herrenchiemsee durch Tausch von Achaz Ablinger den Hatzhof. Dieser wurde bis 1932 bewirtschaftet und danach im Zuge des Autobahnbaus aufgelöst. Die Hofstelle wurde durch die Gemeinde Bernau gekauft und der Neubau wird seitdem als Tourismuszentrale für die Chiemsee-Alpenland Tourismus GmbH & Co. KG genutzt.

Öffnungszeiten und Kontaktformular >>

Informationen zur Barrierefreiheit

Das Chiemsee Infocenter wurde nach den Kriterien der bundesweiten Kennzeichnung "Reisen für Alle" eingestuft und ist berechtigt, im Zeitraum Juni 2016 bis Mai 2019 die Auszeichnung "Barrierefreiheit geprüft" zur führen. Alle Informationen zur Barrierefreiheit können Sie im Prüfbericht nachlesen - hier der Bericht als PDF-Dokument:
Prüfbericht "Reisen für Alle" - Chiemsee Infocenter

Das Informations- und Buchungscenter der Chiemsee-Alpenland Tourismus GmbH & Co.KG von innen:

Suchen & Buchen

    Detailsuche »