Mit RSS Feeds aus dem Chiemsee-Alpenland besser informiert

Was ist RSS?

RSS ist eine Art elektronischer Pizzadienst, der Ihnen automatisch die neuesten Nachrichten ins Haus bringt. RSS hilft Ihnen, automatisch Neuigkeiten von Webseiten zu empfangen - wie zum Beispiel aktuelle Pressemeldungen. Sie müssen dazu nicht die Seite aufsuchen oder Ihre Emailadresse angeben. Ein Abonnement also, das Ihnen hilft, eine Menge Zeit und Eigeninitiative zu sparen, ohne dass Sie etwas verpassen.

Wie nutze ich RSS?

Ein RSS-Feed funktioniert so:

Sie klicken auf das orangefarbene Zeichen, das Sie zu der entsprechenden RSS-Seite führt. Wenn Sie diese Seite als Browser-Favoriten abspeichern, werden Ihnen automatisch die neuesten Nachrichten darunter angezeigt.

Ebenfalls können Sie sich den RSS-Feed in Ihr Emailprogramm (z.B. Outlook) laden lassen. Je nach Emailanbieter ist dies schon vorinstalliert, ab Windows Outlook 2007 ist der RSS-Ordner automatisch angelegt. Nutzer von Outlook 2003 müssen einen kostenlosen RSS-Popper downloaden, um die Meldungen im Outlook empfangen zu können (z.B. http://www.heise.de/download/rss-popper-1161353.html)

Es gibt diverse RSS Reader (http://de.wikipedia.org/wiki/Rss), die Sie installieren können. Dort müssen Sie einfach den Link eintragen und beim nächsten Neustart des Computers erscheint das RSS-Fenster mit den neuesten Informationen.

Was heisst RSS?

RSS steht für Real Simple Syndication (wahlweise auch 'Rich Site Summary' oder 'RDF Site Summary')

Aktuelle Pressemeldungen
RSS

Die neuesten Informationen aus der Region...

Hier finden Sie in chronologischer Anordnung die neuesten Pressemeldung aus der Region Chiemsee-Alpenland. 

Gerne nehmen wir Sie in unseren Presseverteiler auf. Email an presse@chiemsee-alpenland.de genügt. 

Die sympathische Wiesn - Chiemsee-Alpenland Tourismus verlost Biermarkerl für das Rosenheimer Herbstfest

Die sympathische Wiesn - Chiemsee-Alpenland Tourismus verlost Biermarkerl für das Rosenheimer Herbstfest

Bernau am Chiemsee (Chiemsee-Alpenland Tourismus, August 2018) - Wenn am Samstag, 25. August das Rosenheimer Herbstfest seine Tore öffnet, heißt es in der Urlaubsregion Chiemsee-Alpenland zum 157. Mal wieder „O´zapft is‘!“.

mehr
Mit Bahn und Bus die Sommerferien erleben - Autofrei unterwegs im Chiemsee-Alpenland

Mit Bahn und Bus die Sommerferien erleben - Autofrei unterwegs im Chiemsee-Alpenland

Bernau am Chiemsee (Chiemsee-Alpenland Tourismus, August 2018) - Für alle, die gerne das Auto zu Hause stehen lassen, sind die Ausflugsziele im Chiemsee-Alpenland schnell und bequem mit Bahn und Bus erreichbar.

mehr
Urlaub im Chiemsee-Alpenland – gehen Sie auf kulturelle Schatzsuche! Fünf der 100 Heimatschätze Bayerns sind im Chiemsee-Alpenland

Urlaub im Chiemsee-Alpenland – gehen Sie auf kulturelle Schatzsuche! Fünf der 100 Heimatschätze Bayerns sind im Chiemsee-Alpenland

Bernau am Chiemsee (Chiemsee-Alpenland Tourismus, August 2018) – Ob zur Flucht vor der großen Hitze oder zur Unterhaltung bei Regen, der Besuch eines Museums steht bei den meisten auf der Urlaubsliste.

mehr
Wenn die Sonne im Bayerischen Meer versinkt

Wenn die Sonne im Bayerischen Meer versinkt

Bernau am Chiemsee (Chiemsee-Alpenland Tourismus, August 2018) - Die heißen Tage bringen lange Nächte und die genießt man am besten draußen.

mehr
Navi für Radler und Wanderer

Navi für Radler und Wanderer

Bernau am Chiemsee (Chiemsee-Alpenland Tourismus, August 2018) –Das Tourenportal der ChiemseeAlpenAPP ermöglicht eine zielgenaue und individuelle Zusammenstellung von Rad- und Wandertouren in der Urlaubs- und Freizeitregion Chiemsee-Alpenland.

mehr
Ungetrübter Badespaß im Bayerischen Meer

Ungetrübter Badespaß im Bayerischen Meer

Bernau am Chiemsee (Chiemsee-Alpenland Tourismus, August 2018) - Den 35 Badeseen im Chiemsee-Alpenland wurde aktuell wieder eine hervorragende Qualität bescheinigt.

mehr
Alm-ABC, Erlebnis-Wanderungen und „Milliwege“: „Auf der Alm Dahoam“ im Chiemsee-Alpenland

Alm-ABC, Erlebnis-Wanderungen und „Milliwege“: „Auf der Alm Dahoam“ im Chiemsee-Alpenland

Bernau am Chiemsee/München, Juli 2018 - 50 Gipfel, 60 Almen und 1.500 Kilometer Wegenetz – im Chiemsee-Alpenland erkunden Naturbegeisterte die Region am besten mit Bergschuhen, Wanderstöcken & Co. Hier entdecken Aktivurlauber auf ausgewählten Touren die Ruhe, Ursprünglichkeit und Vielseitigkeit der Landschaft in den Chiemgauer Alpen, im Mangfallgebirge oder im Inntal. Ob mit der Bergbahn auf den Gipfel oder zu Fuß unterwegs, ein Almbesuch darf beim Wandern nicht fehlen. Bei Speckbrot, Hollerlimo oder Radler genießen Wanderer die beeindruckenden Aussichten über Berge und Seen. Doch eine Alm ist viel mehr als nur Erholungsort für müde Beine.

mehr
Trachtensommer 2018: Drei Gaufeste in der Region

Trachtensommer 2018: Drei Gaufeste in der Region

Bernau am Chiemsee (Chiemsee-Alpenland Tourismus, Juni 2018) – Gleich drei Gaufeste finden diesen Sommer im Chiemsee-Alpenland statt, darunter das größte Gaufest Bayerns in Prutting.

mehr
Zwischen Künstlerkolonie und Märchenschloss: Inselkult am Chiemsee

Zwischen Künstlerkolonie und Märchenschloss: Inselkult am Chiemsee

Bernau am Chiemsee/München, Mai 2018 - Inselurlaub in den Bergen: Das „Bayerische Meer“ ist vor allem für seine beiden Inseln berühmt und ein Besuch bei Märchenkönig, Klosterschwestern und Künstlern gehört zu einem Urlaub im Chiemsee-Alpenland einfach dazu. Für Besucher geht es etwa mit dem Kajak in die Biergärten der Fraueninsel, auf unentdeckten Pfaden über die Herreninsel oder ganz klassisch mit dem Dampfer zum bayerischen Versailles.

mehr
Die Chiemseeringlinie fährt wieder! Chiemsee-Alpenland Tourismus organisierte zum Saisonauftakt Museumsausflug für Breitbrunner Schüler

Die Chiemseeringlinie fährt wieder! Chiemsee-Alpenland Tourismus organisierte zum Saisonauftakt Museumsausflug für Breitbrunner Schüler

Breitbrunn am Chiemsee/Grassau (Chiemsee-Alpenland Tourismus, Mai 2018) – Zum Saisonauftakt der Chiemseeringlinie organisierte der Tourismusverband Chiemsee-Alpenland einen Ausflug in das Museum Salz & Moor in Grassau für die Schülerinnen und Schüler der Breitbrunner Grundschule. Der beliebte Rad-, Wander- und Badebus umrundet ab dem 19. Mai wieder mehrmals täglich den Chiemsee.

mehr
Fünf Jahre Chiemsee-Alpen Business Treff: Tagungsbranche traf sich in diesem Jahr unter dem Motto „Berge und bayerische Tradition“

Fünf Jahre Chiemsee-Alpen Business Treff: Tagungsbranche traf sich in diesem Jahr unter dem Motto „Berge und bayerische Tradition“

Aschau i.Chiemgau (Chiemsee-Alpenland Tourismus, April 2018) – Zum fünfjährigen Jubiläum lud Chiemsee-Alpenland Tourismus zum Chiemsee-Alpen Business Treff nach Hohenaschau in die Festhalle und Schlossbergalm ein. Neben dem Netzwerktreffen, geben auch die positiven Entwicklungen der Übernachtungszahlen mit einem Plus von rund 7 Prozent im Jahr 2017 Anlass zum Feiern.

mehr
Kulturelle Hotspots im Chiemsee-Alpenland - Von Bilderbüchern, Holografie und Typographie

Kulturelle Hotspots im Chiemsee-Alpenland - Von Bilderbüchern, Holografie und Typographie

Bernau am Chiemsee (Chiemsee-Alpenland Tourismus, April 2018) – Zwei Pioniere, drei Ausstellungen, unzählige Werke. Kunst- und Kulturliebhaber kommen im Chiemsee-Alpenland voll auf ihre Kosten. Die regionalen Ausstellungen zeugen von Bilderbüchern, Holografie und Typographie…

mehr
Krafttanken. Entschleunigen. Zur Ruhe finden. - Kirchengschicht’n im Chiemsee-Alpenland

Krafttanken. Entschleunigen. Zur Ruhe finden. - Kirchengschicht’n im Chiemsee-Alpenland

Bernau am Chiemsee/München, März 2018  Rund 450 Kirchen, Kapellen und Klöster prägen das Ortsbild der Gemeinden und Städte im Chiemsee-Alpenland und der christliche Glaube ist tief in den Bräuchen und Traditionen der Region verwurzelt. Von der Dorfkapelle über die Wallfahrtskirche bis hin zum Inselkloster – mit der neuen Karte „Kirchen. Klöster. Kapellen.“ tauchen Interessierte in die jahrhundertealte Geschichte der kirchlichen Bauwerke ein.

mehr
Chiemsee-Alpenland Tourismus unterstützt Ausbildung zum Chiemsee-Naturführer

Chiemsee-Alpenland Tourismus unterstützt Ausbildung zum Chiemsee-Naturführer

Bernau am Chiemsee (Chiemsee-Alpenland Tourismus, März 2018) – Wer gerne seinen Mitmenschen die Natur näher bringen möchte, kann ab April eine Ausbildung zum Chiemsee-Naturführer machen. Der Tourismusverband unterstützt den Verein „Natur- und Landschaftsführer Inn/Salzach e.V.“ in der Ausbildung neuer Chiemsee-Naturführer.

mehr
Chiemsee-Alpenland-Gästeführertreffen: Saison-Auftakt in Kiefersfelden

Chiemsee-Alpenland-Gästeführertreffen: Saison-Auftakt in Kiefersfelden

Bernau am Chiemsee (Chiemsee-Alpenland Tourismus, März 2018) – Vergangenen Freitag lud der Tourismusverband Chiemsee-Alpenland Gästeführerinnen und Gästeführer zu seinem regelmäßigen Informations- und Netzwerktreffen in Kiefersfelden ein.

mehr
5. Chiemsee-Alpen Business Treff am 19. April 2018

5. Chiemsee-Alpen Business Treff am 19. April 2018

Bernau am Chiemsee (Chiemsee-Alpenland Tourismus, März 2018) – Bereits zum fünften Mal lädt der Tourismusverband Chiemsee-Alpenland zum Chiemsee-Alpen Business Treff ein. Dieses Jahr trifft sich die Tagungs- und Veranstaltungsbranche am Fuße der Kampenwand in Aschau i.Chiemgau.

mehr
Auftaktveranstaltung zum LEADER-Projekt „Wanderpotenzialanalyse - Premiumwanderprodukte”

Auftaktveranstaltung zum LEADER-Projekt „Wanderpotenzialanalyse - Premiumwanderprodukte”

Bernau am Chiemsee (Chiemsee-Alpenland Tourismus, März 2018) – Der Tourismusverband Chiemsee-Alpenland hat am Donnerstag, 15. März 2018 zur Auftaktveranstaltung für das LEADER-Projekt „Potenzialanalyse – Premiumwanderprodukte“ eingeladen.

mehr
Kirchen. Klöster. Kapellen. Der Tourismusverband Chiemsee-Alpenland präsentiert neue Kirchenkarte auf Münchner Freizeitmesse f.re.e

Kirchen. Klöster. Kapellen. Der Tourismusverband Chiemsee-Alpenland präsentiert neue Kirchenkarte auf Münchner Freizeitmesse f.re.e

München (Chiemsee-Alpenland Tourismus, Februar 2018) – Gemeinsam mit der Erzdiözese München-Freising bewirbt Chiemsee-Alpenland Tourismus auf der Münchner Freizeitmesse f.re.e die neue Kirchenkarte. Diese enthält 94 Kirchen, Klöster und Kapellen aus der Region Chiemsee-Alpenland.

mehr
Was machen wir heute? Inspirationen durch die neue Ausflugszielekarte

Was machen wir heute? Inspirationen durch die neue Ausflugszielekarte

Bernau am Chiemsee (Chiemsee-Alpenland Tourismus, Februar 2018) – Die neue Ausflugszielekarte der beiden Tourismusverbände Chiemsee-Alpenland und Chiemgau enthält mehr als 70 Ausflugsziele rund um das Bayerische Meer und die Bayerischen Alpen und ist pünktlich zur Münchner Freizeitmesse f.re.e druckfrisch eingetroffen. Sie bietet mit ihren verschiedenen Zielen und der detaillierten Karte Antworten auf die spannende Frage „Was machen wir heute?“.

mehr
Pulverschnee und Pistengaudi: Skifahren in den Faschingsferien

Pulverschnee und Pistengaudi: Skifahren in den Faschingsferien

Bernau am Chiemsee (Chiemsee-Alpenland Tourismus, Februar 2018) – Die Wintersportgebiete in den Bayerischen Alpen rüsten sich für die Faschingsferien und trumpfen dieses Jahr mit einigen Neuerungen!

mehr
Wandern rund um den Geigelstein

Wandern rund um den Geigelstein

Bernau am Chiemsee (Chiemsee-Alpenland Tourismus, Januar 2018) – Das druckfrische Faltblatt über die Bergsteigerdörfer im Naturschutzgebiet Geigelstein bietet mit seinen Touren und der Wanderkarte tolle Tourentipps und hilfreiche Hintergrundinformationen.

mehr
#DeinLieblingsplatzl im #ChiemseeAlpenland

#DeinLieblingsplatzl im #ChiemseeAlpenland

Bernau am Chiemsee (Chiemsee-Alpenland Tourismus, Januar 2018) – Wer im Jahr 2018 sein persönliches „Lieblingsplatzl“ im Chiemsee-Alpenland auf Instagram oder Facebook teilt, kann attraktive Preise gewinnen...

mehr
Erkundungstouren durch die Städte im Chiemsee-Alpenland

Erkundungstouren durch die Städte im Chiemsee-Alpenland

Bernau am Chiemsee, 10. Januar 2018. Mehr als Berge und Seen – das Chiemsee-Alpenland überrascht mit urbanen Erlebnissen in seinen vier Städten Rosenheim, Wasserburg, Bad Aibling und Kolbermoor.

mehr
Winterglück – Weiße Gipfel und sanfte Naturerlebnisse

Winterglück – Weiße Gipfel und sanfte Naturerlebnisse

Bernau am Chiemsee (Chiemsee-Alpenland Tourismus, Dezember 2017) – Besonders in der kalten Jahreszeit hat die Region vieles zu bieten. Unberührte Natur, idyllische Dörfer, Berge und Seen verwandeln sich in eine erlebnisreiche Märchenwelt…

mehr

Daten & Fakten zur Region

  Fact Sheet  (pdf - 675,54 kB)