5. Chiemsee-Alpen Business Treff am 19. April 2018

Bernau am Chiemsee (Chiemsee-Alpenland Tourismus, März 2018) – Bereits zum fünften Mal lädt der Tourismusverband Chiemsee-Alpenland zum Chiemsee-Alpen Business Treff ein. Dieses Jahr trifft sich die Tagungs- und Veranstaltungsbranche am Fuße der Kampenwand in Aschau i.Chiemgau.

Die fünfte Auflage des Chiemsee-Alpen Business Treffs findet heuer am 19. April 2018 in der Festhalle und Schlossbergalm Hohenaschau am Fuße der Kampenwand in Aschau i.Chiemgau statt. „Rund 40 etablierte Aussteller der Region aus den Bereichen Tagungshotellerie, Location und Rahmenprogramm präsentieren sich dem Fachpublikum der MICE-Branche.“ so Christina Pfaffinger, Geschäftsführerin von Chiemsee-Alpenland Tourismus. Von 10 bis 16 Uhr haben die Gäste die Möglichkeit sich einen Überblick über die Angebote der Region zu verschaffen. „Mit dem Chiemsee-Alpen Businesstreff werben wir nicht nur für die Urlaubsregion Chiemsee-Alpenland, sondern auch für den Tagungs- und Geschäftstourismus der Region, der insbesondere durch die Nähe zu München ein wichtiger Wirtschaftsfaktor ist.“ so Pfaffinger weiter.

Alle Aussteller sind mit kompetenten Beratungsteams vor Ort. Wer bereits konkret eine Tagung, einen Kongress, ein Event oder ein Incentive plant, kann beim Business Treff alle relevanten Informationen erfragen oder gleich Leistungen buchen. Persönliche Gespräche mit den Ausstellern vor Ort geben die Möglichkeit, sich Inspirationen für bevorstehende Veranstaltungen zu holen. Der Festhallenwirte Robert und Fabian Schneikart übernimmt in diesem Jahr das kulinarische Angebot. Für die Erfrischung mit Getränken ist wieder der langjährige Partner Adelholzner zuständig. Im Anschluss an das Tagesprogramm treffen sich die Teilnehmer zu einem zwanglosen „Get-Together“ mit Umtrunk im Panoramarestaurant „SonnenAlm“ auf der Kampenwand. Die Teilnahme an der Veranstaltung inkl. dem Abendprogramm und der Fahrt mit der Kampenwandbahn ist kostenlos für Unternehmer, Eventmanager und andere MICE-Interessierte. Eine Anmeldung ist erforderlich und ab sofort möglich unter www.chiemsee-alpen-businesstreff.de/anmeldung.

Der Businesstreff bietet neben dem messeartigen Konzept mit Präsentation der Aussteller auch eine Plattform, um das eigene Netzwerk zu pflegen und zu erweitern. Das detaillierte Programm ist unter www.chiemsee-alpen-businesstreff.de zu finden.

Tagungsregion Chiemsee-Alpenland

Firmen aus ganz Deutschland und dem benachbarten Ausland sowie international tätige Konzerne schätzen die Region als Standort für Tagungen, Kongresse, Meetings und Incentives. Die mehr als 20 spezialisierten Tagungshotels der Region halten knapp 2.000 Zimmer bereit. Bis zu 1.600 Personen finden Platz in der größten Tagungslocation, dem KU'KO in Rosenheim. Außergewöhnliche Orte zum Tagen in der Region sind das Wendelsteinhaus auf 1.838 Metern Höhe, die Flotte der Chiemsee-Schifffahrt oder Räume in Schlössern wie dem Schloss Herrenchiemsee. Außerdem bietet die Region die Möglichkeit, auf einer freischwebenden Plattform im Wald zu tagen oder in luftiger Höhe auf rund 1.800 Höhenmetern im Wendelsteinhaus.

Daten & Fakten zur Region

  Fact Sheet  (pdf - 675,54 kB)