SchwarzrieshütteHütte

Schwarzrieshütte - © Chiemsee-Alpenland Tourismus

Beschreibung

Die Alm befindet sich im Wandergebiet Samerberg, in mitten eines Almengebietes im sogenannten Trockenbachtal. Auf 970 Hm befindet sich die Schwarzrieshütte direkt an der bayrischen Grenze und gilt als nördlichste Schutzhütte Tirols.

Ausgangspunkt/Gehzeit:

  • Vom Waldparkplatz/Samerberg (850 Hm) rund eine Stunde, vorbei an Wagneralm, Feichteckalm
  • Vom Kranzhornparkplatz Erlerberg entlang des Trockenbaches rund eine Stunde (kinderwagentauglich).
  • Von Sachrang aus, vorbei an Spitzsteinhaus, Altkaseralm und Nesselbrandalm über das Trockenbachtal rund 3 Stunden.
  • Von Hohenaschau aus, vorbei an Hofalm, Oberwiesenalm, Unterwiesenalm rund 4 Stunden

Bewirtschaftet: von Ende April bis Oktober von Mittwoch bis Sonntag geöffnet, teilweise durchgehend geöffnet

Tourenvorschläge:

Weitere Wander- und Spazierwege im Chiemsee-Alpenland >>

Schwarzrieshütte
Aufhammer
Alm 27
6343
 Erl (A)

Telefon +43 720 512 419

info@schwarzries.at

Homepage