Rimsting

Ankommen und Wohlfühlen...

Natur und Kultur

Erholung und Natur pur. Das findet man im Luftkurort Rimsting, der ideal für den Gast zwischen Prien am Chiemsee und Bad Endorf inmitten blühender Wiesen und am Rand tiefgrüner Wälder liegt. Das Gemeindegebiet erstreckt sich terrassenförmig vom Westufer des Chiemsees mit der Schafwaschener Bucht bis zur höchsten Erhebung, der „Ratzinger Höhe“ mit 693 m. Ausgedehnte Wander- und Radwege erschließen die Landschaft mit seinen Naturschönheiten und kulturellen Sehenswürdigkeiten. Oberhalb von Rimsting liegt die „Ludwigshöhe“, ein bei vielen Malern und Fotografen beliebter Aussichtspunkt mit einem fantastischen Blick über das Bayerische Meer mit den Inseln Frauen- und Herrenchiemsee, sowie der Krautinsel. Weit kann auch der Blick schweifen über das Panorama der Chiemgauer Alpenkette.

Am Fuß der Ratzinger Höhe liegt das Kirchdorf Greimharting. Der Parkplatz an der Dorfeiche (neben der Kirche) ist besonders geeignet für eine kleine Rundwanderung. Vom Parkplatz an der Rimstinger Pfarrkirche beginnt der Erlebnisweg Ratzinger Höhe. Ein ca. zehn Kilometer langer Weg durch dunkle Wälder und freundliche Blumenwiesen, geschaffen für Groß und Klein mit vierzehn Stationen. Das Wahrzeichen dieses Weges, ein aus Schwemmholz geschaffenes Mammut in beeindruckender Größe, befindet sich im Westenbachtal.

Die Ratzinger Höhe ist auch bekannt für den Obst- und Kulturwanderweg, der den Wanderer an vielen Obstbäumen und Kulturdenkmälern vorbei führt. Die besonderen klimatischen Bedingungen ermöglichen eine Obstsortenvielfalt, wie sie die Deutschen Obstsortenblätter von 1900 bis 1910 beschreiben. 1993 wurde der Weg angelegt und seitdem arbeiten die Obst- und Gartenbauvereine Prien/Rimsting und Umgebung, sowie Hirnsberg-Pietzing daran um alte Sorten zu erhalten und zu veredeln. Etwa 300 verschiedene Obstbäume säumen den insgesamt 16 km langen Obst- und Kulturweg, der sich von Bad Endorf über Rimsting bis nach Prien erstreckt.

Die Nähe von Rimsting zum Chiemsee mit der Schafwaschener Bucht bietet ein umfangreiches Angebot. Hier befindet sich das Rimstinger Naturstrandbad mit Kiosk. Es liegt direkt am Chiemsee Rund- und Radwegund lädt zu einer Pause ein. E-Biker finden hier eine Ladestation. Spaß und Erholung für Groß und Klein garantieren ein Kinderspielplatz, ein Bootsverleih, Beachvolleyball und Beach-Soccer, sowie „stand up-paddling“. Im Kiosk können Bocciakugeln für die Bocciabahn oder eine Slackline ausgeliehen werden. Am Gebirgsbach Prien stehen kunstvoll gestaltete Holzstelen. Sie gehören zu dem Erlebniswanderweg „Prientaler Flusslandschaft“, einem Wanderweg mit 42 Infostationen und 160 Stelen entlang der Prien von der Quelle bis zur Mündung. An der Mündung des Gebirgsbaches Prien in den Chiemsee steht die umweltpädagogische Hütte. Vogelbeobachtungen und die bekannten Biberführungen finden hier das ganze Jahr statt. In den Sommermonaten können am Abend bei einer Exkursion Fledermäuse bei der Jagd mit Detektor und Scheinwerfer beobachtet werden. Oder man nimmt an einer erdgeschichtlichen Zeitreise mit Waschpfanne und Sieb teil, um anhand bunter Flusskiesel die Entdeckung der Alpen zu verstehen. Man kann auch in der Prien mit Kescher und Sieb das Bachbett erkunden, um anschließend dieses Gewässer unter die Lupe zu nehmen.

Auch in der kalten Jahreszeit hat Rimsting seinen Reiz. Während die Natur ihren wohlverdienten Winterschlaf hält, kann man sich an der herrlichen Winterlandschaft bei einer Wanderung erfreuen. In der Adventszeit lohnt sich ein Besuch der Weihnachtsmärkte in Greimharting und Rimsting, sowie die traditionellen Brauchtumsveranstaltungen wie das Adventssingen. Überregional bekannt ist der Christkindl-Salut der Rimstinger Böllerschützen, der jedes Jahr auf der Ludwigshöhe am 24.12. stattfindet.

Das ganze Jahr über finden viele ansprechende Veranstaltungen in Sachen Tradition statt wie z.B. das große Seefest mit Brillantfeuerwerk, Sonnwendfeuer und Leonhardi-Umritt. Vergessen darf man nicht die bayerische Gastronomie in Rimsting, die hier nicht unerwähnt bleiben soll.

Von Rimsting ist es nicht weit zur Chiemsee-Schifffahrt nach Prien oder Gstadt. Ein Besuch der Herreninsel mit dem Schloss von König Ludwig II. von Bayern oder der Fischerinsel Frauenchiemsee mit seinem Kloster sind das ganze Jahr über möglich. Und wenn der Berg ruft – in 15 Auto-Fahrminuten kann man dem Chiemgau aufs Dach steigen. Auch lässt sich der Chiemsee auf dem Chiemsee Rund- und Radweg sehr gut umrunden.

Der Erlebnisweg Ratzinger Höhe auf Youtube >>

Rimsting aus der Luft

Verschaffen Sie sich einen luftigen Panorama-Überblick über Rimsting >>

Highlights in Rimsting

Steinlehrpfad an der Prien

Steinerne Zeugen der Eiszeit entlang des Fußweges an der Prien bei Westernach zur Strandanlage.

mehr

Rimsting Strandbad mit Spielplatz

Strandbad Schafwaschener Bucht mit großer, parkähnliche Strandanlage und Bootsverleih...

mehr

Aussichtsturm Ratzinger Höhe

Mit wunderschönen Blick auf die Alpen, Chiemsee und Simssee...

mehr

Loading

loader
Menü

Kontakt

Tourist-Info im Rathaus

Schulstraße 4
83253
 Rimsting

Telefon +49 (0)8051 687621

Fax +49 (0)8051 687644
verkehrsamt@rimsting.de
www.rimsting.de; http://www.wellness-urlaub-chiemsee.de

Webcam

Webcam