Beobachtungsturm im Kurpark, Seebruck  Aussichtsturm

Am Uferbereich bei Seebruck können Sie zu jeder Jahreszeit eine Vielzahl interessanter Vögel sehen...

Wenn Sie von der Tourist Information in Richtung See rechts in die Römerstraße einbiegen, führt nach etwa 80 Metern links neben der römischen "Darre" ein Weg zum Kurpark und zum Turm, mit Infotafel zur Besiedlungsgeschichte.

Neben einheimischen Wasservögeln sind im Sommer Bach- und Gebirgsstelzen, Rohrammern und im Glücksfall die seltenen Drosselrohrsänger anzutreffen. Auch im Winter lohnt sich ein Blick auf den See und seine vielen Gäste, wie Tafel-, Kolben- und Schellenten

Neben den Vogeltafeln, die sich an allen Aussichtsplattformen befinden, gibt es noch Informationstafeln, die Ihnen die Besonderheiten der Natur und der Heimatkunde näher bringen: In Seebruck erfahren Sie mehr zu "Der Chiemsee – von alters her ein bevorzugter Siedlungsraum".

Führungen

Besucher und Schulklassen können an Vogelbeobachtungen unter Anleitung von Chiemsee-Naturführern teilnehmen:

Zum Schulklassenprogramm >>

Zudem bieten wir Ihnen verschiedenste Angebote für Führungen und Wanderungen in der Natur:

Zu den Erlebnisangeboten in der Natur >>

Chiemsee Ringlinie

Die Buslinie rund um den Chiemsee verbindet in der Sommersaison viele Beobachtungstürme.

Kontakt

Tourist-Info Seebruck
Am Anger 1
83358 Seeon-Seebruck

Telefon +49 (0)8667 7139

Fax +49 (0)8667 7415
tourismus@seeon-seebruck.de

www.seeon-seebruck.de


Reiseauskunft der Deutschen Bahn AG

Geben Sie bitte Ihren gewünschten Abfahrtsort ein. Sie können auch die Straße und Hausnummer mit eingeben, für eine genaue Berechnung der Strecke.