Filialkirche Hl. Kreuz in Höhenberg Kirche

Als salburgische Maierhofkirche im 12. Jahrhundert enstanden...

© Lothar Stolte
© Lothar Stolte

Bei der Filialkirche Hl. Kreuz handelt es sich um einen spätgotischen Kirchenbau, der vermutlich aus dem Jahr 1475 stammt und an der Stelle des Vorgängerbaus errichtet wurde. Der Saalbau ist charakterisiert durch einen leicht eingezogenen, dreiseitig geschlossenen Chor und einen schindelgedeckten Zwiebeldachreiter im Westen.

Gewölbe und Fenster sind auf das Jahr 1690 zurückzuführen und wurden 1730 von Joseph Guethainz barockisiert. Eine umfassende Renovierung erfolgte im Zeitraum von 1951 bis 1954 sowie 1982/83.

Kontakt

Filialkirche Hl. Kreuz
Höhenberg 19
83229 Aschau im Chiemgau - Höhenberg


Reiseauskunft der Deutschen Bahn AG

Geben Sie bitte Ihren gewünschten Abfahrtsort ein. Sie können auch die Straße und Hausnummer mit eingeben, für eine genaue Berechnung der Strecke.