Kirche St. Servatius auf dem Streichen Kirche

300 Meter über dem Tal der Tiroler Achen gelegen...

Streichenkirche St. Servatius - © Josef Hell
© Josef Hell

Die Streichenkirche feierte im Jahre 1994 ihren 800sten Geburtstag. Zur Zeit der Streichenritter, im 12. Jahrhundert, diente sie als Burgkapelle und später als Servatius-Wallfahrtskirche. Mit ihrem einzigartigen, 1954 freigelegten, aus der Zeit um 1440 stammenden Wandmalereien ist sie ein außergewöhnliches Zeugnis mittelalterlicher Kirchenkunst. Besonders die beiden spätgotischen Schreinaltäre und ein bedeutender Kastenaltar von 1410 sind ein Augenmerk wert.

In den letzten Jahren wurde die Kirche umfassend renoviert. Die restaurierte Orgel konnte 2001 im Rahmen eines der regelmäßig stattfindenden Streichenkonzerte eingeweiht werden. Besichtigungsmöglichkeit täglich. Führungen auf Anfrage möglich.

Führungen auf Anfrage beim Pfarramt Schleching, Tel.: 08649-210 möglich.
Ausnahmegenehmigungen zum Befahren der gesperrten Straße zur Kirche möglich. Auskunft erteilt die Gemeinde Schleching, Tel.: 08649-9889-15

Kontakt

Pfarrverband Oberes Achental
Austr. 3
83259 Schleching

Telefon +49 (0)8649 210

st-remigius.schleching@ebmuc.de


Reiseauskunft der Deutschen Bahn AG

Geben Sie bitte Ihren gewünschten Abfahrtsort ein. Sie können auch die Straße und Hausnummer mit eingeben, für eine genaue Berechnung der Strecke.