Luftsportverein Bad Endorf Flughafen / Flugplatz

Am Alpenrand zwischen Chiemsee und Simssee...

Der Luftsportverein besteht aus ca. 35 aktiven Pilotinnen und Piloten und deren Heimat ist der Flugplatz Bad Endorf EDPC. Gelegen im Chiemgau, direkt am Alpenrand zwischen Chiemsee und Simssee bieten sich die besten Voraussetzungen für herrliche Flüge in die Berge, über die traumhafte Seenlandschaft im Alpenvorraum, oder aber auch größere Touren nach Italien, Ungarn, in die Schweiz oder an die Ostsee.

Die drei wichtigsten Sparten der Fliegerei im Freizeitbereich werden abgedeckt. Der Verein besitzt eine viersitzige Maschine vom Typ Robin DR400/180, einen zweisitzigen Reisemotorsegler vom Typ Scheibe SF25 C und ein Ultraleichtflugzeug, zweisitzig vom Typ C42. Mitfluggelegenheiten auf allen Flugzeugen zu Selbstkostenpreisen werden angeboten. Die Vereinsmitglieder freuen sich über jeden, dem man diese schöne Freizeitbeschäftigung und die herrliche Landschaft näher bringen kann.

Am 1. Oktober 1968 erhielt der Flugplatz Endorf seine Genehmigung als Außenlandeplatz für die damaligen Vereine "Motorfliegerclub Rosenheim" und "Fliegerclub Endorf". Im Jahr 2003 wurde aufgrund einer Verschmelzung des "Fliegerclubs Prien" und des "Fliegerclubs Endorf" der "Luftsportverein Bad Endorf - Prien am Chiemsee e.V." realisiert. Eine Flugplatzhaltergemeinschaft wurde gegründet um den Betrieb des Flugplatzes sicher zu stellen. Damit lebt der traditionsbehaftete Verein der Priener Flieger und des historischen Flugplatzes Prien ("Quax der Bruchpilot") in Endorf weiter.

Kontakt

Luftsportverein Bad Endorf-Prien e.V.
Rosenheimer Str. 14
83358 Seeon-Seebruck

Telefon +49 (0)8667 8799569

info@luftsport-endorf.de

www.luftsport-endorf.de


Reiseauskunft der Deutschen Bahn AG

Geben Sie bitte Ihren gewünschten Abfahrtsort ein. Sie können auch die Straße und Hausnummer mit eingeben, für eine genaue Berechnung der Strecke.