Magisches Wasserrad Gießenbachklamm Wasserfall

Wildromantisch und faszinierend durch die Schlucht...

Hier findet man das größte Wasserrad Bayerns beim alten Wasserkraftwerk, das schon seit dem 15. Jahrhundert am Kiefernbach in Betrieb ist. Die Anlage versorgt noch immer ca. 100 Haushalte mit Strom in Kiefersfelden. Das immer-fortwährende Drehen des Wasserrades, der Lauf des Wassers, ist für die Seele wahrlich belebend. In den Sommernächten ist die laserbeleuchtete Gießenbachklamm ein romantisches und fesselndes Erlebnis. Mystiker von magischen Orten heben die Weisheit des Rades hervor, selbst wenn man ganz unten ist, es geht immer wieder auch nach oben.

Um die Schlucht sichten zu können, muss man über gut 200 Stufen einen Steig hinauf. Aber der Aufstieg wird mit einem grandiosen Ausblick belohnt.

Wanderung zur Gießenbachklamm

Nach dem ersten ebenen Stück am Gießenbach entlang beginnt der treppenartige Zustieg zur Klamm und ist daher für Kinderwagen nicht geeignet. Oben führt der Weg an Felswänden entlang und unter überhängendem Gestein hindurch durch die enge Schlucht. Der Weg, der vor 100 Jahren für den Wasserkraftwerksbau angelegt wurde, ist gut gesichert und kann mit dem richtigen Schuhwerk gefahrlos auch von Kindern begangen werden.

Danach geht es über schattige Wiesen und entlang Kiesbänken, die zum Spielen einladen, zur bewirtschafteten Schopperalm in etwa 15 Minuten (insg. ca. 7,5 km).

Adresse für Navigationssysteme: Thierseestr. 196, 83088 Kiefersfelden (beim Wasserrad am Straßenrand parken)

Wandern von Kiefersfelden aus - Gießenbachklamm mit Schopperalm >>

Kontakt

Kaiser-Reich Tourist Information
Dorfstr. 23
83088 Kiefersfelden

Telefon +49 (0)8033 976527

info@kiefersfelden.de

www.kiefersfelden.de


Reiseauskunft der Deutschen Bahn AG

Geben Sie bitte Ihren gewünschten Abfahrtsort ein. Sie können auch die Straße und Hausnummer mit eingeben, für eine genaue Berechnung der Strecke.