Pfarrkirche St. Michael in Götting Kirche

Bereits im Jahre 809 wurde die Kirche urkundlich erwähnt...

Die St. Michaelskirche wurde 809 das erste mal urkundlich erwähnt, ist aber vermutlich schon älter. Götting war einst Urpfarrei als religiöser Mittelpunkt für das Mangfalltal bis Bad Aibling. Die heutige Kirche wurde 1723 im Barockstil erbaut. Damals wurde das bestehende Kirchenschiff abgerissen, da es wegen des hohen Alters bereits baufällig war. Der Turm hingegen blieb stehen und wurde nur aufgestockt und eine Barockzwiebel wurde aufgesetzt.
Der Hochaltar der Kirche stammt aus der Erbauungszeit und das Alatrbild zeigt St. Michael mit dem Flammenschwert. Von besonderem Wert ist die an der Seitenwand angebrachte Figur der "Maria mit Jesukind" aus der Zeit des Rokoko.

1998 bis 2002 wurde die Kirche restauriert und bekam einen neuen Volksaltar sowie eine neue Orgel.

Quelle:
Helmut Giese: Bruckmühl und Umgebung - Ein Heimatbuch. Bruckmühl, 2006

Kontakt

Pfarrei St. Michael Götting
Kirchplatz 3
83052 Bruckmühl - Götting

Telefon +49 (0)8062 80339

st-michael.goetting@ebmuc.de


Reiseauskunft der Deutschen Bahn AG

Geben Sie bitte Ihren gewünschten Abfahrtsort ein. Sie können auch die Straße und Hausnummer mit eingeben, für eine genaue Berechnung der Strecke.