Pfarrkirche St. Nikolaus  Kirche

Mit romanischen Grundmauern aus dem 13. Jahrhundert...

Die Rimstinger Pfarrkirche St. Nikolaus geht zurück bis auf das 13. Jahrhundert. Reste vom Rippengewölbe und vermauerten Fenstern datieren auf etwa 1472. Die heutige, nahezu einmalige Form des Turmes stammt aus der Barockzeit um 1715. Die prachtvolle Kanzel, sowie der Hochaltar, stammen aus der Stiftskirche von Herrenchiemsee, die im Zuge der Säkularisation 1803 in den Handel gekommen sind und für die Kirche St. Nikolaus erworben werden konnten. Erwähnenswert ist noch, dass die Brüder Joseph und Georg Ratzinger 1951 hier in der Kirche ihre Nachprimiz feierten. Aus Joseph Ratzinger wurde dann am 19. April 2005 Papst Benedikt XVI.

Im Allgemeinen sind die Gottesdienste in St. Nikolaus in Rimsting:
Sonntag 10.00 Uhr
Dienstag 19.00 Uhr
Donnerstag 7.30 Uhr

Kontakt

Pfarrbüro Rimsting
Höhenweg 4
83253 Rimsting

Telefon +49 (0)8051 2020

st-nikolaus.rimsting@erzbistum-muenchen.de

www.erzbistum-muenchen.de/pfarrei/pv-prien/cont/74821


Reiseauskunft der Deutschen Bahn AG

Geben Sie bitte Ihren gewünschten Abfahrtsort ein. Sie können auch die Straße und Hausnummer mit eingeben, für eine genaue Berechnung der Strecke.