Rheumaklinik BfA Bad Aibling Kurklinik / Sanatorium

Die Rheumaklinik Bad Aibling gehört zum Klinikverbund der Deutschen Rentenversicherung Nordbayern.

Die Deutsche Rentenversicherung Nordbayern unterhält seit 1969 ihre Rheumaklinik in Bad Aibling als Rehabilitationsklinik und Klinik für Anschlussrehabilitation. Es werden Erkrankungen, Störungen und Unfallfolgen am Stützsystem und Bewegungssystem therapiert. Wir verfolgen in der Rheumaklinik einen ganzheitlichen und interdisziplinären Therapieansatz, das heißt, in die therapeutische Planung fließen die persönlichen, körperlichen, psychischen und sozialen Hintergründe der Patienten mit ein.

Nach Renovierung und Erweiterung steht den Patienten heute eine moderne Klinik mit 145 Betten zur Verfügung, davon 137 Einzelzimmer und 4 Kombizimmer (mit interner Verbindungstür). Vier Zimmer sind behindertengerecht ausgestattet. Die Zimmer haben wir so gestaltet, dass Sie sich wohlfühlen können. Die Rheumaklinik liegt in erhöhter, ruhiger Lage am östlichen Stadtrand von Bad Aibling.
Bad Aibling (498 Meter) ist Bayerns ältestes Moorheilbad. Es liegt inmitten des landschaftlich reizvollen, abwechslungsreichen oberbayerischen Voralpenlandes. Am westlichen Rand des Chiemgaus und am Fuß des Wendelsteins wird es von einer großartigen Gebirgssilhouette mit Blick auf die Mangfalltaler Berge und Chiemgauer Berge eingerahmt. Attraktive Kuranlagen und viele bequeme oder sportlich ambitionierte Wanderwege bieten Abwechslungsmöglichkeiten und Entspannung. Zahlreiche Baudenkmäler, Museen, Ausstellungen und Veranstaltungen in der mit öffentlichen Verkehrsmitteln gut erschlossenen näheren Umgebung laden zum Besuch ein

Kontakt

Rheumaklinik Bad Aibling
Ghersburgstraße 20
83043 Bad Aibling

Telefon +49 (0)8061 4960

Fax +49 (0)8061 496699
service@rheumaklinik-bad-aibling.de

www.rheumaklinik-bad-aibling.de


Reiseauskunft der Deutschen Bahn AG

Geben Sie bitte Ihren gewünschten Abfahrtsort ein. Sie können auch die Straße und Hausnummer mit eingeben, für eine genaue Berechnung der Strecke.