Wallfahrtskirche Mariä Opferung in Oberreit Kirche

Westlich von Feldkirchen-Westerham...

Erbaut wurde die Kirche im 15. Jahrhundert, doch erfolgt ein Umbau im barocken Stil zweihundert Jahre später. Vor allem der Kirchturm wurde mit einer Kuppel versehen. Das Weihwasserbecken stammt noch von der Zeit der Entstehung und ist mit der Jahreszahl 1477 und dem Wappen des damaligen Schlossbesitzers von Altenburg, Wilhelm von Maxlrain geschmückt.

Einst kamen viele Pilger und Wallfahrer zu der Kirche. Den Blütezeit der dortigen Wallfahrt war in der schlimmen Ära des 30-jährigen Krieges von 1618 bis 1648. Der Altar stammt noch aus dieser Zeit. Das Gnadenbild auf dem Altar ist aber noch wesentlich älter, ein spätgotisches Schnitzkunstwerk. Lediglich die Sakristei wurde erst im 19. Jahrhundert geschaffen.

Weitere Schmuckstücke der Kirche sind die Stuckaturen, die die Wohlhabenheit der Kirche und die göttliche Obhut über die Seelen symbolisieren sollen.

Kontakt

Gemeinde Feldkirchen-Westerham
Ollinger Straße 10
83620 Feldkirchen-Westerham

Telefon +49 (0)8063 97030

info@feldkirchen-westerham.de

www.feldkirchen-westerham.de


Reiseauskunft der Deutschen Bahn AG

Geben Sie bitte Ihren gewünschten Abfahrtsort ein. Sie können auch die Straße und Hausnummer mit eingeben, für eine genaue Berechnung der Strecke.