vermacht, verfallen, verdrängt - Kunst und Nationalsozialismus Sa, 21. Oktober 2017 - Sa, 29. September 2018 |

Beschreibung

Die Ausstellung „Vermacht, verfallen, verdrängt – Kunst und Nationalsozialismus” dokumentiert das Verhältnis der Stadt Rosenheim und einzelner Künstlerpersönlichkeiten zum Kunst- und Kulturgeschehen des „Dritten Reiches”. Im Fokus der Ausstellung stehen dabei neben dem Bau des Galeriegebäudes im Jahr 1937 und den Bestrebungen des Kunstvereins in erster Linie die individuellen Entwicklungslinien einzelner Rosenheimer Künstlerpersönlichkeiten.

Details »

Veranstaltungsort

Städtische Galerie Rosenheim

Max-Bram-Platz 2
83022 Rosenheim

Telefon: 08031 3651447
Fax: 08031 3652063
staedtische-galerie@rosenheim.de
http://galerie.rosenheim.de

  • rollstuhlgerecht

Quelle: Städtische Galerie Rosenheim

Karte & Anreise

Veranstalter

Informationen zum Ort/Veranstalter:
Veranstalter:
Städtische Galerie Rosenheim
Max-Bram-Platz 2
83022 Rosenheim
Tel: 08031 3651447
http://galerie.rosenheim.de

Ihr Routenplaner für öffentliche Verkehrsmittel

Geben Sie bitte Ihren gewünschten Abfahrtsort ein. Sie können auch die Straße und Hausnummer mit eingeben, für eine genaue Berechnung der Strecke.

Was Sie auch interessieren könnte