Anspruchsvolle Schneeschuhtour von Osterhofen zum Wendelstein und nach Bayrischzell

Kondition 
Erlebnis 
Landschaft 

Die Tour führt über Hochkreuth hinauf zu den Wendelsteiner Almen. Von dort geht es nach einer Rast mit gigantischem Ausblick hinauf zur Kesselwand und dann hinunter über das untere Sudelfeld nach Bayrischzell.

© Quelle: Kommunalunternehmen Alpenregion Tegernsee Schliersee
© Quelle: Kommunalunternehmen Alpenregion Tegernsee Schliersee

Beste Jahreszeit

Jan Feb Mrz Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez

Startpunkt der Tour:

Osterhofen

Zielpunkt der Tour:

Bayrischzell Ortsmitte

Ausrüstung

Schneeschuhe, Stöcke, witterungsgerechte Kleidung, Proviant, Handy, LVS-Gerät, Schaufel und Lawinensonde sind empfohlen.

Sicherheitshinweise

Für alle Skirouten und Schneeschuhtouren gilt: Sie bewegen sich im ungesicherten alpinen Gelände auf eigenes Risiko. Auf alpine Gefahren, insbesondere Lawinengefahr, müssen Sie selbst achten. Eine Haftung wird nicht übernommen.

Anfahrt

Mit dem Auto über die A8 München Salzburg Ausfahrt Weyarn Richtung Miesbach fahren. Bundesstraße B 307 Richtung Bayrischzell.
Mit dem Zug der Bayerischen Oberlandbahn von München oder Holzkirchen Richtung Bayrischzell.

Parken

Direkt am Startpunkt oder an der Talstation Wendelsteinbahn sind Parkplätze vorhanden.

Öffentliche Verkehrsmittel

Es fahren Skibusse zwischen Bayrischzell und Wendelsteinbahn.
Schwierigkeit mittel
Länge11,66 km
Aufstieg 972 m
Abstieg 958 m
Dauer 4,10 h
Niedrigster Punkt788 m
Höchster Punkt1681 m
Eigenschaften:

Einkehrmöglichkeit

Download


Google-Earth
GPS-Track

Quelle

Kommunalunternehmen Alpenregion Tegernsee Schliersee

Autor

Ilka Lemkemeyer