Der Kultur auf der Spur

Landschaft 

Beste Jahreszeit

Jan Feb Mrz Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez

Beschreibung

Dieser Tourenvorschlag öffnet den Blick in eine kulturhistorische „Schatztruhe“ des westlichen Chiemgaus. Die Strecke ist gemessen an Kilometern nicht lang (ca. 23 km) und in 2 Std. zu bewältigen, aber nehmen Sie sich einen halben Tag Zeit für die Stationen und die Geschichte.
Sie beginnen die Tour in Aschau an der Tourist Info (oder Bahnhof) und fahren zum größten Teil auf Asphalt nach Höhenberg (kurz vor Höhenberg ist ein kleines Stück unbefestigt), weiter geht’s nach Umrathshausen, Leitenberg, St. Florian, Wildenwart, Stetten, Mupferting, von Munzing auf Schotter bis Zacking und dann weiter auf Asphalt nach Greimharting bis Rimsting. Noch 4 km und Sie sind am Ziel: dem Priener Bahnhof. Sie können mit der Chiemgaubahn zurück nach Aschau fahren oder Sie radeln alternativ die ca. 12 km zurück.


 

Schwierigkeit
Länge21,87 km
Aufstieg 237 m
Abstieg 317 m
Dauer 2,13 h
Niedrigster Punkt530 m
Höchster Punkt651 m