Große Hittenkirchen-Runde

Kondition 
Technik 
Erlebnis 
Landschaft 

Bei diesem Höhenrundweg kommen Sie über Hittenkirchen in das ebenso beschauliche Dörfchen Urschalling – weithin bekannt durch sein Kirchlein mit romanischen Fresken aus dem 12. Jahrhundert und seine urige Gastwirtschaft, die „Mesner Stub'n“.

Bei Hittenkirchen - © Quelle: Gemeinde Bernau a. Chiemsee
© Quelle: Gemeinde Bernau a. Chiemsee

Beste Jahreszeit

Jan Feb Mrz Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez

Startpunkt der Tour:

Tourist-Info, Aschauer Straße 10

Zielpunkt der Tour:

Tourist-Info

Beschreibung

Kräftiger Anstieg nach Hötzing, Asphalt und Feldwege, eher sonnig, mit Einkehr

Wegbeschreibung

Bernauer Tourist-Info, Hitzelsberg, Gröben, Hötzing, Kothöd, Hittenkirchen, Mailing, Urschalling, Schöllkopf, Siebertweg, Birkenallee, Bahnhof, Kastanienallee, Kurpark, Ferdinand-Bonn-Straße, Aschauer Straße

Anfahrt

Autobahn A8 München–Salzburg, Ausfahrt Bernau, an der Ampel rechts in die Aschauer Straße

Parken

Parkplätze Tourist-Info / Rottauer Straße (Minigolf) / Chiemseepark Felden

Öffentliche Verkehrsmittel

Bahnhof Bernau, Richtung Ortsmitte, Aschauer Straße
Schwierigkeit mittel
Länge14,10 km
Aufstieg 220 m
Abstieg 220 m
Dauer 4,30 h
Niedrigster Punkt518 m
Höchster Punkt651 m
Eigenschaften:

Rundtour Einkehrmöglichkeit

Download


Google-Earth
GPS-Track

Quelle

Gemeinde Bernau a. Chiemsee

Autor

Gemeinde Bernau