Von Aschau und Frasdorf auf die Riesenhütte (Hütte geschlossen)

Landschaft 

Beste Jahreszeit

Jan Feb Mrz Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez

Beschreibung

Ihre Tour beginnt in Aschau i.Chiemgau an der Tourist Info, nach links in die Kampenwandstraße, Bahnhofstraße, Rosenheimer Straße. Das Auto können Sie aber auch am Friedhofsparkplatz in der Rosenheimer Straße abstellen und hier erst beginnen. Sie fahren auf dem Radweg parallel zur Hauptstraße Richtung Frasdorf. Biegen Sie links nach Frasdorf ab und nach dem Gasthof Hochries geht es links Richtung Lederstube. Ab dem Parkplatz Lederstube fahren Sie Richtung Frasdorfer Hütte. Stetig bergauf schraubt sich die Forststraße, vorbei an der Frasdorfer Hütte und Hofalm, die Sie links liegen lassen. Knackig steil weiter geht es auf der Forststraße und nach der letzten, wieder normal werdenden Steigung haben Sie Ihr Ziel, die Hochfläche bei der Riesenhütte (zur Zeit geschlossen) erreicht. Die Abfahrt führt Sie wieder vorbei an der Frasdorfer Hütte nach Zellboden. Hier treffen Sie auf die Forststraße Ihrer Auffahrt, folgen aber dem Forstweg über die Winterstube abwärts zum Parkplatz Soilach und von dort rechts entlang der Teerstraße nach Frasdorf. Über den Radweg parallel der Hauptstraße geht es wieder zurück zum Ausgangspunkt Aschau i.Chiemgau.
 

Schwierigkeit
Länge28,73 km
Aufstieg 853 m
Abstieg 853 m
Dauer 3,30 h
Niedrigster Punkt594 m
Höchster Punkt1350 m