Wandern von Brannenburg aus - Auf den Riesenkopf, Hohe Asten und Petersberg

Kondition 
Technik 
Erlebnis 
Landschaft 

Rundwanderung von Brannenburg aus über Flintsbach....

Wandern im Chiemsee-Alpenland - © Autor: Judith Simon, Quelle: Chiemsee-Alpenland Tourismus
© Autor: Judith Simon, Quelle: Chiemsee-Alpenland Tourismus

Beste Jahreszeit

Jan Feb Mrz Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez

Startpunkt der Tour:

Ortsteil Milbing, Brannenburg

Zielpunkt der Tour:

Riesenkopf, Hohe Asten und Petersberg

Beschreibung

Einkehrmöglichkeiten:  

Wegbeschreibung

Gehen Sie von Brannenburg im Ortsteil Milbing in Richtung Altenburg und weiter den Weg entlang bis unterhalb des Riesenkopf-Gipfels. Der Abstieg erfolgt über die Astenhöfe. Ein Besuch auf den Petersberg lohnt sich. Westlich des Petersberg-Gipfels gehen Sie nach links über den Wagnerberg zum Ortsteil Erlach und von dort zurück zum Ausgangspunkt. Die Ruine Rachelburg befindet sich auch in der Nähe des Wagnerbergs am Ende der Tour und bietet einen schönen Anhaltspunkt.

Ausrüstung

  • Tragen Sie stets witterungsangepasste, zweckmäßige Kleidung, die Sie vor Kälte und Nässe bzw. Hitze und Sonne schützt.
  • Nehmen Sie ausreichend Flüssigkeit mit auf die Wanderung.
  • Sonnenschutz für Haut und Kopf ist der unverzichtbare Begleiter auf Wanderungen im Sommer.
  • Ein Handy für den Notfall schadet zusätzlich nicht!
  • feste Wander- und Trekkingschuhe

Weitere Sicherheitshinweise und die passende Ausrüstung fürs Wandern und Bergsteigen finden Sie in unseren Wandertipps

Sicherheitshinweise

  • Planen Sie bei längeren Etappen ausreichend Pausen ein und gehen Sie sparsam mit Ihren Kräften um.
  • Bitte ziehen Sie dem Weg entsprechend angemessene Wanderschuhe an, welche Ihnen ausreichend Halt auch auf unebenen und steilen bzw. felsigen Wegen geben.
  • Besonders im Herbst ist darauf zu achten, dass am Boden liegendes Laub mögliche Unebenheiten, Wurzeln, Steine oder Löcher im Weg verdecken kann.

Anfahrt

A93 – Ausfahrt Brannenburg. Weiter in Richtung Brannenburg. Immer geradeaus entlang der Nußdorfer und Sudelfeldstraße. Vor der Talstation der Wendelsteinbahn und dem Bergwachthaus befindet sich auf der linken Seite der Ortsteil Milbing.

Parken

Im Ortsteil Milbing, Brannenburg.

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit dem Zug nach Brannenburg (Strecke Rosenheim - Kufstein)
Schwierigkeit mittel
Länge14,09 km
Aufstieg 841 m
Abstieg 841 m
Dauer 5,33 h
Niedrigster Punkt484 m
Höchster Punkt1239 m
Eigenschaften:

Rundtour Einkehrmöglichkeit

Download


Google-Earth
GPS-Track

Quelle

Chiemsee-Alpenland Tourismus

Autor

Judith Simon