Projektvorstellung „Oberbayern Tourismus – Echt digital“

Start einer oberbayernweiten Status-Quo-Analyse...

Tourismus Oberbayern möchte mit dem neuen Projekt ‚Tourismus Oberbayern - Echt digital‘ gemeinsam mit der IHK und dem DEHOGA sensibilisieren und die Grundlagen für eine ‚digitale Tourismusregion Oberbayern‘ schaffen. Dazu ist es notwendig, Regionen, Orte und Betriebe abzuholen, zu vernetzen und digitale Lösungen ganz konkret aufzuzeigen. Ziel ist es, das digitale Wissensniveau flächendeckend auf einen einheitlichen Mindestlevel anzuheben. Hierfür wird es im Projekt zahlreiche Angebote in den Regionen geben, die Spanne reicht von Schulungen über Anleitungen zu den unterschiedlichen Digitalisierungsthemen, Exkursionen in Modellregionen bis hin zur Ausbildung von eCoaches in möglichst allen Destinationen Oberbayerns. Sie fungieren über das Projekt hinaus als Multiplikatoren und digitale Wissensvermittler in den Regionen.

Das Projekt startet im August 2017 mit einer großen, oberbayernweiten Online-Befragung zum Thema Digitalisierung. Damit wird Aufschluss darüber erhalten, wo die Partner stehen und wo es besonders großen Handlungsbedarf gibt. Alle teilnehmenden Partner erhalten im Nachgang eine Zusammenfassung der Ergebnisse.

Es gibt hierfür verschiedene Fragebögen: