"Woid-Wanderung" - Waldwanderung durch den Aschauer Bergwald

Beschreibung

"Man sieht nur, was man weiß". Das gilt auch für den Bergwald. Oftmals durchwandern wir ihn höchst unachtsam, um schnell zum Gipfel oder zur Alm zu kommen. Der Wald selbst ist aber ein höchst spannender Lebensraum, über den es viel zu erzählen gibt.

Rupert Wörndl, pensionierter Forstamtsleiter aus Frasdorf, wird bei dieser Wanderung nicht nur Forstfachliches über den Bergwald berichten, sondern erzählt auch Geschichten von Holzknechten und Köhlern, von Jägern und Wilderern....

Die Wanderung führt von Hohenaschau über einen alten Milliweg hinauf zur Elandalm.

Termin: Sa, 2. Oktober 2021 von 9:00 bis 15:00 Uhr

Ort: Aschau i.Chiemgau

Weitere Informationen:
Gebühr: 35 Euro; Tipp: bei Buchung ab zwei Personen erhält jede weitere Person 10 Euro Rabatt.
Gruppengröße: mind. 6 bis max. 12 Personen; sollte die Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht werden, haben Sie die Möglichkeit auf einen anderen Termin umzubuchen, bzw. die Buchung zu stornieren.
Anforderungen:
Einfache Wanderung mit ca. 400 Hm und einer Gehzeit von insg. ca. 3 Stunden.
Leistungen: Betreuung durch gepr. Bergwanderführerin, Forstamtsleiter i.R., Koordination Fahrgemeinschaften
Veranstalter: HeimatEntdeckerTouren, Josefine Lechner

Karte

Route berechnen
Reiseauskunft der Deutschen Bahn AG

Geben Sie bitte Ihren gewünschten Abfahrtsort ein. Sie können auch die Straße und Hausnummer mit eingeben, für eine genaue Berechnung der Strecke.