Fellhorn - Aussichtsloge in den Chiemgauern (mittelschwere Schneeschuhwanderung)

Beschreibung

Mittelschwere Schneeschuhwanderung im Chiemgau

Das Fellhorn ist einer der schönsten Aussichtsberge im Chiemgau. An klaren Tag kann man bis in die Hohen Tauern und Berchtesgadener Berge sehen. Der Ausgangspunt der Tour, die Hindenburghütte (1206m), wird von Reit im Winkl aus mit dem Hüttentaxi erreicht. Von hier aus führt der Weg in mäßiger Steigung durch herrlich weitläufiges Wiesengelände zum Straubinger Haus (1551 m). Bei guten Bedingungen geht es dann über ein kurzes Steilstück und eine weite Hochfläche zum Fellhorngipfel (1765 m). Auf dem Rückweg ist eine Einkehr in der Hindenburghütte und eine abschließende Fahrt mit dem Rodel ins Tal vorgesehen.

Anforderungen: Mittlere Schneeschuhtour, Kondition für ca. 5 Std. Gehzeit und 600 Hm im Auf- und Abstieg sowie eine Sicherheitsausrüstung bestehend aus VS-Gerät, Sonde, Schaufel.

Leistungen: Betreuung durch gepr. Bergwanderleiterin, Organisation, Leihausrüstung (sofern erforderlich).

Veranstalter: Erlebnis Berg

Leitung: Bergwanderführerin von Erlebnis Berg

Termine:

  • Sonntag, 26. Januar 2020
  • Sonntag, 8. März 2020

von 8:00 - 17:00 Uhr

Ort: Reit im Winkl

Preis: 35,00 € pro Person

zuzügl. Gebühr Schneeschuhe 5,00 €, für Sicherheitsausrüstung 10,00 €, Hüttentaxi hin und zurück ca. 12 €

Karte

Route berechnen
Reiseauskunft der Deutschen Bahn AG

Geben Sie bitte Ihren gewünschten Abfahrtsort ein. Sie können auch die Straße und Hausnummer mit eingeben, für eine genaue Berechnung der Strecke.