Derzeit keine übernachtung zu touristischen zwecken möglich!

Weitere Corona-Informationen hier >>

Unterkunft suchen

Über 1200 Hotels, Ferienwohnungen, Bauernhofunterkünfte …

Warenkorb
Wann wollen Sie an- und wieder abreisen?
Wieviele Personen reisen an?
erweiterte Suche

größte Auswahl garantiert

Bezahlung vor Ort

Ausgezeichnete Beratung und sichere Buchung (Ihre Daten werden mit SSL Technologie verschlüsselt übertragen und sind somit für Unbefugte nicht lesbar).

sonstige Museen

Achentaler Heimathaus und Bauernhausmuseum Rohrdorf

Untere Dorfstr. 16, 83101 Rohrdorf

Einblick in das bäuerliche Leben

Das 1988 eröffnete Museum des G.T.E.V. "Achentaler" Rohrdorf ist ein denkmalgeschützter Einfirsthof aus dem Jahr 1723, 1980 aus Grasweg bei Pfaffing nach Rohrdorf versetzt. Es enthält in zehn Kammern, auf der Tenne und im Bundwerkstadel mit integriertem Getreidekasten von 1860 eine reichhaltige Sammlung bäuerlicher Arbeitsgeräte und Dinge des bäuerlichen Lebens zwischen 1800 und 1900. Auch ein altes, betriebsbereites Sägewerk, ein sogenanntes Venezianer-Gatter, ist dem Museum angegliedert. Um das Hauptgebäude gruppieren sich Kräutergarten, Backofen, Stadel und ein Sägegatter.

Eine besondere Sehenswürdigkeit ist eine 39-bändige Holzbibliothek. Eigens für die Ausstellung geschaffen hat Museumsgründer Peter Reisner eine Holzbibliothek, die alle heimischen Baumarten anschaulich vorstellt. Die Trachtenstube zeigt einen Querschnitt durch örtliche und regionale Festtagskleidung. Handwerkliche Vorführungen, musikalische Veranstaltungen und wechselnde Ausstellungen bereichern das kulturelle Leben der Region.

In der Regel findet jeden zweiten Sonntag im Monat ein Aktionstag statt.

Preis:
Erwachsene 3 € Im Eintrittspreis ist eine Führung durch das Museum inbegriffen.
Jugendliche unter 16 Jahre frei

Kontakt

Achentaler Heimathaus mit Bauernhausmuseum
Untere Dorfstr. 16
83101 Rohrdorf

Telefon +49 (0)8032 5913
gemeinde@rohrdorf.de

Quelle