sicherer urlaub mit 3-g

Aktuelle Infos für Ihren Urlaub hier >>

Unterkunft suchen

Über 1200 Hotels, Ferienwohnungen, Bauernhofunterkünfte …

Warenkorb
Wann wollen Sie an- und wieder abreisen?
Wieviele Personen reisen an?
erweiterte Suche

größte Auswahl garantiert

Bezahlung vor Ort

Ausgezeichnete Beratung und sichere Buchung (Ihre Daten werden mit SSL Technologie verschlüsselt übertragen und sind somit für Unbefugte nicht lesbar).

Badestrand

Bade- und Freizeitgelände Reifinger See

Zufahrt über Pettendorfer Straße, 83224 Grassau

Schmetterlingsförmiger Badesee in Grassau...

Der Naturbadesee hat eine Wasserfläche von 20.000 Quadratmeter. Er verfügt über großzügige und schöne Liegewiesen mit schattenspendendem Bewuchs und herrlichem Bergblick, eine Nichtschwimmer- und Kleinkinderbadezone und einem Beachvolleyball-Platz. Weiterhin sind Umkleiden, Toiletten und ein barrierefreier Zugang ins Wasser vorhanden. Um den See führt ein Fußweg.

Gastronomie: Kiosk

Ausstattung und Service:

  • Umkleiden und Toiletten
  • Barrierefreier Zugang möglich
  • Parkplätze (kostenlos)

Wasserspaßangebote:

  • Steg
  • Piratenboot zum Spielen
  • Beachvolleyballplatz

Öffnungszeiten: Die Gaststätte versorgt die Gäste mit kulinarischen Köstlichkeiten, Eis und Getränken: Anfang Mai bis Ende September kein Ruhetag, ansonsten Montag Ruhetag.

Eintritt: frei, leider kann Hunden kein Zutritt gewährt werden

Anfahrt: Zufahrt mit PKW über die Pettendorfer Strasse (Kreisstraße TS 45)

Barrierefrei:

  • Kategorie A: für Gäste mit Gehbehinderung
  • Kategorie B: für Rollstuhlfahrer
  • behindertengerechtes WC vorhanden
  • ausgewiesener Behindertenparkplatz vorhanden
  • Umkleidekabinen barrierefrei
  • Rollstuhl mit Euroschlüssel zugänglich
  • Zugang zum See via Rampe (nach der Rampe ist gleich tiefes Wasser)

Badewasserqualität

Temperatur und Badewasserqualität des Reifinger Sees>>

Kontakt

Marktgemeinde Grassau
Zufahrt über Pettendorfer Straße
83224 Grassau

Telefon +49 (0)8641 400820
Fax +49 (0)8641 400831
walter.feigl@grassau.de

Quelle