Unterkunft suchen

Über 1200 Hotels, Ferienwohnungen, Bauernhofunterkünfte …

Warenkorb
Wann wollen Sie an- und wieder abreisen?
Wieviele Personen reisen an?
erweiterte Suche

größte Auswahl garantiert

Bezahlung vor Ort

Ausgezeichnete Beratung und sichere Buchung (Ihre Daten werden mit SSL Technologie verschlüsselt übertragen und sind somit für Unbefugte nicht lesbar).

sonstige Museen

Börsenmuseum im Haus der Börse Rosenheim

Dr.-Steinbeißer-Straße 8, 83026 Rosenheim

Lernen Sie die weite Welt der Börse kennen!

Am 15. Juli 2017 ist das Börsenmuseums in Rosenheim eröffnet worden. Das Ziel „der Börse zum Anfassen“ im neuen „Haus der Börse“: Anhand verschiedener Themenschwerpunkte wie Börsenwissen, Börsengeschichte, Börsen-Crashs und Börsenstrategien wird gezeigt, welche Gewinnchancen die Börsen langfristig eröffnen und wie Anleger sinnvoll investieren können.

So zeigt beispielsweise in der Mitte des Börsenmuseums eine mehr als fünf Meter lange Installation, die vom Boden bis zur Decke reicht, den Kursverlauf des Dow Jones seit 1896. Der Besucher sieht die wichtigsten Ereignisse bzw. Kursveränderungen und erkennt, dass früher oder später jeder Börsen-Crash wieder aufgeholt wird. Zu bestaunen sind im Börsenmuseum unter anderem das Parkett der Börse Frankfurt, eine Kurstafel der Börse Düsseldorf, ein Teil der Kursanzeigetafel der Börse München und ein Kursblatt der Börse Stuttgart von 1867 sowie die Original-Börsenglocke von Thomas Müller.

Ausgestellt sind beispielsweise auch Fanartikel von Warren Buffett, die Erstausgabe des wahrscheinlich wichtigsten Börsenbuches von 1923 (deutsche Übersetzung "Jesse Livermore - Das Spiel der Spiele") und alle Währungen der Welt. Dabei wird vermittelt, warum Vermögenserhalt nur über Sachwerte wie Gold und Aktien möglich ist, während Geld immer weniger wert wird und Währungen kommen und gehen.

Besucher des Börsenmuseums sehen die Dax-Indizes im 3D-Druck und bekommen die langfristigen Renditen von Dax und Dow Jones plastisch vor Augen geführt. Präsentiert werden auch zehn absolute Top-Aktien, für die mehrdimensionale Diorahmen produziert wurden.

Ob jung oder alt, Börsen-Einsteiger oder Fortgeschrittener, das Börsenmuseum ist immer einen Besuch wert. Mithilfe diverser Medienstationen werden in Texten, Bildern, Videos und Hörbeiträgen alle Aspekte des Börsenhandels spielend einfach erklärt.

Weitere Informationen, z.B. zu den Öffnungszeiten, finden Sie hier >>

Kontakt

Börsenmuseum im Haus der Börse Rosenheim
Dr.-Steinbeißer-Straße 8
83026 Rosenheim

Telefon +49 (0)8031 20 33 0
Fax +49 (0)8031 20 33 30
info@boersenmuseum.de

Quelle

Autor: