Unterkunft suchen

Über 1200 Hotels, Ferienwohnungen, Bauernhofunterkünfte …

Warenkorb
Wann wollen Sie an- und wieder abreisen?
Wieviele Personen reisen an?
erweiterte Suche

größte Auswahl garantiert

Bezahlung vor Ort

Ausgezeichnete Beratung und sichere Buchung (Ihre Daten werden mit SSL Technologie verschlüsselt übertragen und sind somit für Unbefugte nicht lesbar).

Naturschutzgebiet

Naturschutzgebiet Kendlmühlfilze

Kirchplatz 3, 83224 Grassau

Es ist einer der südlichen Chiemseemoore.

Die Kendlmühlfilzen ist eines der größten Hochmoore Bayerns und steht seit 1992 unter Naturschutz. Die Filze hat sich aus einer Verlandungszone des ehemals weitaus größeren Ur-Chiemsees entwickelt.

Es gehört zusammen mit dem Bergener Moos, Wildmoos, Sossauer Filz in Grabenstätt und der Hacken– und Rottauer Filz zu den südlichen Chiemseemooren.

Dieses Naturjuwel ist zu jeder Jahreszeit ein lohnendes Ausflugsziel. Besonders schön ist es im Frühsommer, wenn das Wollgras mit seinen weißen Blütenständen die Landschaft überzieht. Ein weiteres Naturschauspiel zeigt sich etwas später im Sommer, sobald das blühende Heidekraut das gesamte Moor violett erscheinen lässt. Die Hochmoorflächen beherbergen auch heute noch Sonnentau, Schnabelried, Rosmarinheide, Rauschbeere und Torfmoose. Beeindruckend ist ferner die weitflächige, stille, völlig unbebaute Landschaft. Ganz besonders im Herbst, wenn das Pfeifengras sich rötlich verfärbt, entstehen unvergessliche Eindrücke.

Wanderwege

Einige Wander- und Spazierwege führen Sie durch dieses beeindruckende Hochmoor. Auf dem Moorrundweg direkt durch das Herz des Moores gibt es einen Erlebnisplatz mit Picknickstation, einen Baumbalancierweg, einen ehemaligen Torfstich und diverse Rätsel zum Thema Flora und Fauna im Moor. Ebenso findet man einen Aussichtsturm am „Ewigkeitsweg“. Dieser Ort bietet einen einmaligen Landschaftseindruck sowie Infos zu Entstehung, Nutzungsgeschichte und Bedeutung des Moores.

Direkt am Moorrundweg gibt es zwei Parkplätze. Einer befindet sich am Ende der Moosbacher Straße, der andere am Ende des Steinbrückwegs. Beide können Sie kostenlos nutzen und direkt losgehen.

Parkmöglichkeiten sowie ein öffentliches WC findet man am Museum Salz & Moor, welches ebenfalls immer einen Besuch wert ist. Gegenüber des Museums befindet sich der Weg zum Erlebnispfad.

Mit der Stadt-Land-Erleben App kann die Kendlmühlfilze auch digital erlebt werden. Hier geht es zur Tour >>

Sehenswürdigkeiten

  • Aussichtsturm
  • Parkmöglichkeiten sowie ein öffentliches WC findet man am Museum Salz & Moor, welches ebenfalls immer einen Besuch wert ist. Gegenüber des Museums befindet sich der Weg zum Erlebnispfad.

Etwas versteckt findet man das Moor- und Torfmuseum, welches drei wichtige Sehenswürdigkeiten bietet. Zunächst das Industriedenkmal von 1920, den Torfbahnhof Rottau sowie das Moor- und Torfmuseum selbst mit zahlreichen Exponaten. Ein besonderes Erlebnis ist eine Fahrt mit der Feldbahn „Molly“ durch die Filze. Den Torfbahnhof erreicht man durch eine schöne Wanderung durch die Kendlmühlfilzen oder auch mit dem Rad.

Anreise

Parkmöglichkeiten sowie ein öffentliches WC findet man am Museum Salz & Moor, welches ebenfalls immer einen Besuch wert ist.

Download Flyer Kendlmühlfilzen>>

Weitere Informationen zu Gruppenführungen in der Kendlmühlfilze >>

Eine besonders schöne Tour durch die Kendlmühlfilzen ist die Kendlmühlfilzen-Familienradtour >>

Verschiedenste Angebote für Führungen und Wanderungen in der Natur: Zu den Erlebnisangeboten in der Natur >>

Kontakt

Touristinformation Grassau
Kirchplatz 3
83224 Grassau

hallo@grassau.info

Quelle