Aktuelles zum corona-virus:

Informationen und Einschränkungen >>

Unterkunft suchen

Über 1200 Hotels, Ferienwohnungen, Bauernhofunterkünfte …

Warenkorb
Wann wollen Sie an- und wieder abreisen?
Wieviele Personen reisen an?
erweiterte Suche

größte Auswahl garantiert

Bezahlung vor Ort

Ausgezeichnete Beratung und sichere Buchung (Ihre Daten werden mit SSL Technologie verschlüsselt übertragen und sind somit für Unbefugte nicht lesbar).

brotzeit-alm-1058x366.jpg

Des schmeckt! 

Kulinarischer Genuss 

Bayerische Spezialitäten 

Essen und Trinken

Alle Tipps zur Chiemsee-Renke, zu bayerischen Wirtschaften und kulinarischen Erlebnisangeboten im Chiemsee-Alpenland. 

EInleitung

Typische Schmankerl im Chiemsee-Alpenland

Ob geräuchert, gedünstet, gebraten, gebacken oder gegrillt – Fisch ist aus der Küche des seen- und flussreichen Voralpenlandes nicht wegzudenken. Ein besonderes Schmankerl ist der Steckerlfisch, traditionell eine Chiemseerenke oder Brachse.

Oder darf es etwas Süßes sein? 

Das berühmte Pilgerbrot, kleine Marzipanstücke ohne Schokoladenumhüllung, das seit 1928 in der Region hergestellt wird, oder das Natureis mit mehr als 150 verschiedenen Sorten, darunter exotische wie Spargelsorbet oder Weißbiereis, sind eine Kostprobe wert.

Deftige Spezialitäten bieten Hofkäsereien, Hofläden und Hofcafés: Das Angebot reicht von Käsesorten wie Bockshornkleekäse, Chilikäse, würzigen Bergbauernkäse in verschiedenen Geschmacksrichtungen bis zu Schafs- und Ziegenkäse. Dazu eine naturbelassene Rindfleischsalami und ein regionales Brot aus Urgetreide in echter Handarbeit gebacken. An Guadn!

Bier, Whisky und Schnaps

„O’zapft is’“ - Bier aus alteingesessenen Brauereien ist unbedingt zu empfehlen. Sehr beliebt sind dabei auch die Volksfeste in der Region, auf denen das regionale Bier im Bierzelt ausgeschenkt wird. Und zur Nachspeise ein kleines Stamperl Schnaps, der seine Obstsorten aus den Streuobstwiesen aus der Region um Bad Feilnbach und Rimsting bezieht. Von den knapp 400 Obst- und Kleinbrennereien sind alleine 125 Brennereien in Bad Feilnbach, dem „Bayerischen Meran“. Oder doch lieber einen Kymsee-Whisky aus der Grabenstätter Whisky-Destillerie? Prost mitanand!

Unbedingt probieren:

  • Handgemachtes Klostermarzipan auf der Fraueninsel
  • Chiemsee-Renke  
  • selbstgemachter Käse auf den Almhütten  
  • regionale Produkte auf den Bauernmärkten und in den Hofläden und Hofcafés 
  • Bauernhofeis direkt am Rinsersee
  • heimische Biere und Edelbrände
Das gibt es nur im Chiemsee-Alpenland
Das gibt es nur im Chiemsee-Alpenland

Das gibt es nur im Chiemsee-Alpenland

Probieren Sie eine fangfrische Chiemsee-Renke oder das traditionelle Kloster-Marzipan

Bayerisch genießen
Bayerisch genießen

Bayerisch genießen

Traditionsreiche bayerische Schmankerl, die Sie unbedingt probieren sollten!

Kulinarik erleben
Kulinarik erleben

Kulinarik erleben

Einkehren ins Wirtshaus gehört zum Kennenlernen der bayerischen Seele dazu.

Hier genießen Sie regionale, saisonale authentische Küche und nebenbei unsere bayerische Gastfreundschaft. Hier finden sich Gespräche zu Gästen, Bedienungen und anderen Einheimischen. Und hier trifft Gemütlichkeit auf Geselligkeit. 

Vielerorts im Chiemsee Alpenland hat sich eine bayerische Wirtschaft bewahren lassen und serviert traditionelle Weißwurst, Fleischpflanzerl, Kaiserschmarrn, Schlachtplatte und Forelle, andernorts modern interpretierte Mogndratzerl und Sterneküche.

Was unterscheidet das Restaurant vom Stammtisch? Ganz einfach: der Stammtisch, eine Institution in jeder typischen Wirtschaft. Hier trifft sich ein fester Kreis von Einheimischen, um sich zwanglos auszutauschen,  Zeit miteinander zu verbringen oder auch Karten zu spielen.

Direktvermarkter
Direktvermarkter

Direktvermarkter

Unsere Gastronomie im Chiemsee-Alpenland ist ausgezeichnet. Und greift gerne auf regionale Lebensmittel zurück. 

Kulinarische Veranstaltungen und Erlebnisse

Kulinarische Veranstaltungen und Erlebnisse

Ob in der Gruppe kochen, mit Heilkräuterexperten unterwegs sein oder saisonale Angebote mit allen Sinnen zu genießen: hier werden Sie fündig.

Vor allem der Herbst ist die beste Zeit, um Tradition und Kulinarik zu entdecken.Bäuerliches Brauchtum, traditionelle Feste und regionale Spezialitäten sowie eine Reihe von herbstlichen Veranstaltungen warten in den goldenen Tagen auf Sie.

Viele Landwirte der Region vermarkten ihre Ernte direkt auf Wochenmärkten oder in Hofläden. Ein besonderes Erlebnis sind die Bauernherbstmärkte mit vielen frischen Produkten aus der Region. Ein Besuch lohnt sich!

Zum Rosenheimer Bauernherbst gehören auch traditionelle Veranstaltungen und Feste. Den Anfang macht der prächtige Erntedankzug während des Rosenheimer Herbstfests. Weiter geht es im herbstlichen Kalender mit zünftigen Hoagart-Terminen, Almabtrieb und echtem Brauchtum, das Sie unter anderem beim "Kirta" (Kirchweih) erleben können. Den Abschluss der Bauernherbst-Zeit bilden die prachtvollen Leonhardiritte.

Online buchen
Online buchen

Online buchen

  • Maximaler Schutz: Verschlüsselung Ihrer Daten mit SSL-Technologie
  • Größte Auswahl garantiert
  • Bezahlung vor Ort
  • Ausgezeichnete und kostenlose Beratung
Wann wollen Sie an- und wieder abreisen?
Wieviele Personen reisen an?
erweiterte Suche