Unterkunft suchen

Über 1200 Hotels, Ferienwohnungen, Bauernhofunterkünfte …

Warenkorb
Wann wollen Sie an- und wieder abreisen?
Wieviele Personen reisen an?
erweiterte Suche

größte Auswahl garantiert

Bezahlung vor Ort

Ausgezeichnete Beratung und sichere Buchung (Ihre Daten werden mit SSL Technologie verschlüsselt übertragen und sind somit für Unbefugte nicht lesbar).

Chiemseerenkenfilets im Bierteig

vom Greamandlfischer Johannes Stephan aus Prien Westernach.

Rezeptzutaten
rezept-chiemsee-renke-im-bierteig-900x1294.jpg
1 kgRenkenfilets (Chiemseerenke)
 Salz
 Pfeffer
 Für den Bierteig
250 gMehl
200 mlBier
Eier (z. B. Freilandeier)
2Eiweiß
  1. Das Mehl in eine Schüssel geben
  2. Bier, Eier und Salz zugeben und gut verrühren bis ein glatter Teig entsteht
  3. Den Teig zugedeckt 30 Minuten quellen lassen
  4. Zwei Eiweiß steif schlagen und vorsichtig unterheben
  5. Die leicht gesalzenen und gepfefferten Chiemseerenkenfilets in den Bierteig tauchen
  6. Die Filets in das 170 bis 180 °C heiße Fett gleiten lassen und ca. 3-4 Minuten goldbraun ausbacken

Frittierkorb zwischendurch herausheben und schütteln, um ein aneinaderkleben der Filets zu verhindern. Filets herausnehmen, gut abtropfen lassen und heiß servieren.

Guten Appetit wünscht Familie Stephan – Greamandlfischer, Westernach

Das Rezept stammt vom Greamandlfischer Johannes Stephan aus Prien Westernach und wurde von Maria Riepertinger vom Wastlhof in Prien am Chiemsee zur Verfügung gestellt.

Seitenverlinkung Rezepte