Unterkunft suchen

Über 1200 Hotels, Ferienwohnungen, Bauernhofunterkünfte …

Warenkorb
Wann wollen Sie an- und wieder abreisen?
Wieviele Personen reisen an?
erweiterte Suche

größte Auswahl garantiert

Bezahlung vor Ort

Ausgezeichnete Beratung und sichere Buchung (Ihre Daten werden mit SSL Technologie verschlüsselt übertragen und sind somit für Unbefugte nicht lesbar).

Fichtengelee

aus Maiwipferl - Rezept von Christa Rinser vom Springerhof

Rezeptzutaten
 Fichtenspitzen (Maiwipferl)
1Kaffeefilter
1 kgGelierzucker
Zitrone

Fichtenspitzen (Maiwipferl) mit 0,75l Wasser aufkochen und 5 Minuten bei milder Hitze simmern lassen (keinesfalls sprudelnd kochen). Durch einen Kaffeefilter gießen, dabei die Nadeln gut ausdrücken. Mit 1 kg Gelierzucker und dem Saft einer Zitrone (oder unter Beigabe von Zitronengras) vermengen und kochen. In kleine Gläschen füllen, dabei in jedes Gläschen einen winzigen grünen Trieb (ohne die braune Umhüllung) geben. Verschließen. Fertig ist das Gelee, das mit dem Duft des Waldes schon am Morgen gute Laune macht.

Seitenverlinkung Rezepte