Unterkunft suchen

Über 1200 Hotels, Ferienwohnungen, Bauernhofunterkünfte …

Warenkorb
Wann wollen Sie an- und wieder abreisen?
Wieviele Personen reisen an?
erweiterte Suche

größte Auswahl garantiert

Bezahlung vor Ort

Ausgezeichnete Beratung und sichere Buchung (Ihre Daten werden mit SSL Technologie verschlüsselt übertragen und sind somit für Unbefugte nicht lesbar).

Kalbsvögerl

Ein deftiges Rezept mit Kalbsfleisch

Bildergalerie
Kalbsvoegerl.jpg
Rezeptzutaten
Zutaten für 4 Personen 
5 ggetrocknete Steinpilze oder Morcheln
1 ELKapern
1 großer BundPetersilie
1Knoblauchzehe
Salz, Pfeffer aus der Mühle 
1 TLscharfer Senf
1 TLZitronensaft
 Muskat, frisch gerieben
4Kalbsschnitzel, sehr dünn geschnitten
2 ELMehl
2 ELÖl
50 mlSahne
8Zahnstocher
  1. Die Pilze in wenig Wasser einweichen. Die Kapern grob hacken. Die Hälfte der Petersilie und den Knoblauch fein hacken (evtl. Kräutermühle oder Blitzhacker verwenden). Die Pilze ausdrücken, grob hacken und das Einweichwasser aufheben. Eine feine Farce aus Pilzen, Kapern, Petersilie, Knoblauch, Salz, Pfeffer, Senf, Zitronensaft und Muskat mischen, gut abschmecken.
  2. Die restliche Petersilie mit dem Messer hacken. Die Kalbsschnitzel leicht klopfen und in der Mitte halbieren. Die Farce auf die Schnitzel streichen, aufrollen und mit einem Zahnstocher fixieren. Leicht mit Mehl bestäuben.
  3. Öl in einer schweren Pfanne erhitzen und die Kalbsvögerl scharf anbraten, etwas heißes Wasser und Pilzwasser angießen, 30 Minuten leicht schmoren lassen. Sahne und die restliche Petersilie zugeben. Zahnstocher entfernen.

Tipp

Noch würziger und exotischer werden die Kalbsvögerl mit zerdrücktem grünem Pfeffer, gehackten ungesalzenen Erdnüssen und Basilikum gefüllt.

Einen guten Appetit wünscht das "Chiemgauer Schmankerl-Kochbuch" von Christine Haslbeck !

Seitenverlinkung Rezepte