Aktuelles zum corona-virus:

Informationen und Einschränkungen >>

Unterkunft suchen

Über 1200 Hotels, Ferienwohnungen, Bauernhofunterkünfte …

Warenkorb
Wann wollen Sie an- und wieder abreisen?
Wieviele Personen reisen an?
erweiterte Suche

größte Auswahl garantiert

Bezahlung vor Ort

Ausgezeichnete Beratung und sichere Buchung (Ihre Daten werden mit SSL Technologie verschlüsselt übertragen und sind somit für Unbefugte nicht lesbar).

Fahrradtransport

Informationen zum Fahrradtransport mit Bahn, Bus, Bergbahnen und Schiff in der Region

Fahrradtransport
chiemseeringlinie-1738x705.jpg

Chiemseeringlinie

  • Die Chiemsee Ringbuslinie umrundet mehrmals täglich den Chiemsee auf direktem Weg. Sie eröffnet zahlreiche Möglichkeiten für kombinierte Wander- und Fahrradtouren und fährt von Mai bis Oktober an sieben Tagen die Woche.
  • Fahrradanhänger für etwa 15 Fahrräder / 2,10 € pro Fahrrad und Fahrt
     

Wendelsteinringlinie

  • Viermal täglich in der Sommersaison starten zwei Busse von Bayrischzell und Fischbachau und umrunden den Wendelstein gegenläufig. Die perfekte Unterstützung bei Rad- und Wandertouren im Inntal.
  • Der Radtransport ist beschränkt möglich. Bei zu vielen Fahrrädern ist es dem Fahrer vorbehalten, die Radmitnahme zu limitieren.

Samerberger Wanderbus

  • An allen Sonn- und Feiertagen von Mai bis Oktober fährt vom Mangfalltal über Rosenheim bis zum Samerberg ein Wanderbus.
  • Fahrräder können je nach Platzangebot mitgenommen werden - bei Gruppen oder mehreren Rädern bitte um Anmeldung: Tel. 08031 35 49 50.

Deutsche Bahn

  • Im Freistaat Bayern bieten Ihnen fast alle Züge des Nahverkehrs die Möglichkeit, Ihr Rad mitzunehmen. Platz dafür finden Sie in den mit Fahrradsymbolen gekennzeichneten Mehrzweckabteilen. Bitte beachten Sie generell, dass es zu Kapazitätsengpässen kommen kann.
  • Eine Fahrradmitnahme kann nicht garantiert werden. Es fallen Gebühren (siehe Website) an.

Südostbayernbahn

  • In den Landkreisen Altötting, Berchtesgadener Land, Mühldorf, Rosenheim, Landshut, Passau, Rottal-Inn und Traunstein können auch weiterhin Fahrräder kostenlos in den Zügen der Südostbayernbahn mitgenommen werden. 
  • Die Südostbayernbahn weist darauf hin, dass die Fahrradmitnahme nur im Rahmen der vorhandenen Kapazitäten möglich ist. Es gibt daher keine „Mitnahmegarantie“.

BRB Chiemgau-Inntal

  • In allen Nahverkehrszügen (M, BOB, BRB, RE, RB, ALEX, BLB, S-Bahn) können Sie Ihr Fahrrad, Ihren Fahrradanhänger oder fahrradähnliche Konstruktionen  mit dem entsprechenden Ticket mitnehmen.
  • 20-Zoll-Fahrräder und Klappräder werden kostenlos befördert.

Chiemgauer Lokalbahn LEO

  • Die Chiemgauer Lokalbahn verkehrt während des Sommerhalbjahres jeden Sonn- und Feiertag zwischen Bad Endorf und Obing. Die Fahrradmitnahme ist in allen Zügen kostenlos.
  • Bitte beachten Sie, dass hierfür nur ein beschränktes Platzangebot zur Verfügung steht. Die Entscheidung über die Beförderung trifft das Zugpersonal.

Chiemsee-Schifffahrt

  • Die Mitnahme von Fahrrädern ist nicht auf allen Schiffen und nur in begrenztem Umfang möglich. Deshalb übernimmt die Chiemsee-Schifffahrt keine Gewähr für Fahrradbeförderung.
  • Radfahren ist auf beiden Inseln nicht gestattet. Der Preis für die Fahrradbeförderung auf allen Schiffs-Strecken beträgt 4 € pro Fahrrad.

Kampenwandbahn Aschau i.Chiemgau

  • Der Transport von Bikes per Seilbahn ist ab 13:30 Uhr bis Betriebsschluss möglich – dazwischen ist eigene Muskelkraft gefragt.
  • Kosten für die Bergfahrt pro Fahrrad 5 €.

Hochriesbahn Sessellift - Bikepark Samerberg

  • Für den Transport von Rädern mit dem Sessellift bis zur Mittelstation wird eine Bikepark Samerberg-Karte (Berechtigungskarte) und eine 5er- oder 10er Fahrradkarte der Hochriesbergbahn (12 € bzw. 20 €) benötigt.
Radurlaub buchen

Radurlaub buchen