Unterkunft suchen

Über 1200 Hotels, Ferienwohnungen, Bauernhofunterkünfte …

Warenkorb
Wann wollen Sie an- und wieder abreisen?
Wieviele Personen reisen an?
erweiterte Suche

größte Auswahl garantiert

Bezahlung vor Ort

Ausgezeichnete Beratung und sichere Buchung (Ihre Daten werden mit SSL Technologie verschlüsselt übertragen und sind somit für Unbefugte nicht lesbar).

Tipp Wanderung

Am Inn entlang die andere Seite Wasserburgs entdecken

Schwierigkeit Mittel
Länge 6.1 km Dauer 01:30 h
Aufstieg 86 m Abstieg 86 m
Höchster Punkt 488 m Niedrigster Punkt 422 m
Flussaufwärts am Inn entlang, vorbei an Kapuzinerinsel, Innwerk weiter bis zum Wegmachermuseum
Eigenschaften aussichtsreich, Rundtour
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Beste Saison
  • Jan
  • Feb
  • Mär
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Wegbeschreibung

Folgt man dem Ziehweg flussaufwärts, erkennt man zu seiner rechten die Kapuzinerinsel. Mit etwas Glück kann diese bei niedrigem Wasserstand auch begangen werden.

Vorbei am Innwerk geht es weiter Richtung Urfarn und Herder, wo man dem Wegmachermuseum einen Besuch abstatten sollte. Bitte vorher anmelden unter: Tel. 08092 82730

Zurück geht es über die Kapelle Maria Rast und weiter oberhalb des Inns auf einem kleinen Weg - der Innpromenade. Man lässt das Wohngebiet Burgerfeld hinter sich, passiert abermals den Ziehweg und ist nach kurzer Zeit wieder mitten in der Altstadt.

Sicherheitshinweis
  • Planen Sie bei längeren Etappen ausreichend Pausen ein und gehen Sie sparsam mit Ihren Kräften um.
  • Bitte ziehen Sie dem Weg entsprechend angemessene Wanderschuhe an, welche Ihnen ausreichend Halt auch auf unebenen und steilen bzw. felsigen Wegen geben.
  • Besonders im Herbst ist darauf zu achten, dass am Boden liegendes Laub mögliche Unebenheiten, Wurzeln, Steine oder Löcher im Weg verdecken kann.
Ausrüstung
  • Tragen Sie stets witterungsangepasste, zweckmäßige Kleidung, die Sie vor Kälte und Nässe bzw. Hitze und Sonne schützt.
  • Nehmen Sie ausreichend Flüssigkeit mit auf die Wanderung.
  • Sonnenschutz für Haut und Kopf ist der unverzichtbare Begleiter auf Wanderungen im Sommer.
  • Ein Handy für den Notfall schadet zusätzlich nicht!
  • feste Wander- und Trekkingschuhe
Startpunkt Touristinfo am Marienplatz (Eingang Salzsenderzeile)
Öffentliche Verkehrsmittel RVO-Linien 9413, 9414, 9415, 9441 und Stadtbus Wasserburg, Haltestelle Max-Emanuel-Kapelle
PKW Wasserburg a. Inn ist gut ausgeschildert. Die Anfahrt erfolgt am besten über „Wasserburg Ost“ und weiter Richtung „Altstadt“ bzw. „Parkhaus Kellerstraße“
Parken Parkmöglichkeiten finden Sie entweder direkt in der Altstadt beim "Parkplatz am Gries", im "Parkhaus Kellerstraße", "Parkhaus Überfuhrstraße" oder beim "Parkplatz unter der Rampe".

Downloads

Weitere Informationen

Infos zum Wegmachermuseum finden Sie auch unter:

https://www.wasserburg.de/de/kunst-kultur/museen/wegmachermuseum