Unterkunft suchen

Über 1200 Hotels, Ferienwohnungen, Bauernhofunterkünfte …

Warenkorb
Wann wollen Sie an- und wieder abreisen?
Wieviele Personen reisen an?
erweiterte Suche

größte Auswahl garantiert

Bezahlung vor Ort

Ausgezeichnete Beratung und sichere Buchung (Ihre Daten werden mit SSL Technologie verschlüsselt übertragen und sind somit für Unbefugte nicht lesbar).

Radfahren

Kiefersfelden - Ebbs - Niederndorf - Kloster Reisach - Niederaudorf - Oberaudorf - Kiefersfelden

Länge 21.4 km Dauer 01:34 h
Aufstieg 113 m Abstieg 116 m
Höchster Punkt 519 m Niedrigster Punkt 465 m
Rundfahrt durch Inntalgemeinden in Bayern und Tirol mit Flußlandschaft, Bergpanoramen und Erlebnisplätzen
E-Bike-Tour mit wenigen Steigungen, auch für Tourenräder geeignet

Wegbeschreibung

Über die Straße hinter dem Innsola zum Bahnhof, am Hotel Post vorbei und links durch die Bahnunterführung dem gelben Wanderwegzeichen zur Innfähre folgen. Mit der Fähre auf die österreichische Seite übersetzen. Dem Innradweg insgesamt ca. 8 km Richtung Norden folgen. ACHTUNG: Ab Wasserkraftwerk Oberaudorf-Ebbs Wegemarkierungen und Beschilderung Innradweg Deutschland beachten.

Am Zollhaus Erl über eine historische Holzbrücke auf die deutsche Seite des Inn, unter der Autobahn hindurch vorbei am historischen Gasthaus Waller zum Kloster Reisach und weiter durch einen Eisenbahntunnel zum „Golddorf Niederaudorf“.

Ab dem Dorfbrunnen bei der Kirche über „Alpenweg“ und „Agger Straße“ am Friedhof vorbei zur Tatzelwurmstraße (Wanderbeschilderung „Grenzenlos Wanderweg“). Nach 100 Metern am Café „Zum Bauern“ links in die Bad-Trißl-Straße. Achtung! Hinter dem Auerbach gegenüber der Klinik biegt die Straße nach links ab Richtung Oberaudorf. Dort zwischen Kirche und Rathaus auf den Oberfeldweg und nach ca. 300 m auf einen Fußweg zur Hauptstraße abbiegen. Diese noch vor dem Burgtor überqueren.

Auf der Auerbergstraße die Eisenbahnbrücke überqueren, am Ende der Gefällstrecke links halten und dem Wirtschaftsweg bis zur Einmündung Guggenauerweg folgen. Dann rechts (Richtung Hödenauer See) und vor der Bahn links weiter Kiefersfelden dem Auweg folgen (ca. 2,3 km). Links in den Lohweg abbiegen, nach 200 m rechts über die Kieferbachbrücke, am Blahaus vorbei Richtung Bahnhof und Kaiser-Reich-Information (gelbe Wanderwegbeschilderung).

Ausrüstung Ausrüstung-Empfehlung Mindest-Ausstattung):
- Radlhelm
- Nach Wetterlage Sonnenschutz, Sonnenbrille, Wind- und Regenschutz
- Luftpumpe, Ersatzschlauch (evtl. kleines Reparatur-Set).
- Getränk (Gasthöfe und Verkaufsstellen in der Regel nach max. 30 Minuten Fahrzeit erreichbar)
Tipp des Autors Am Zollhaus Erl die Nepomuk-Statue aus dem Jahre 1751. Sie wurde 2011 dorthin versetzt. Die Brücke selbst ist 120 Jahre alt. Genau in der Mitte verläuft die deutsch-österreichische Grenze.

Rast im schattigen Biergarten des historischen Gasthauses Waller.

Rundfahrt durch das „Golddorf Niederaudorf“ – dabei den Informationstafeln folgen.

Oberaudorf – Rast am Erlebnisberg Hocheck mit Lift, Sommer-Rodelbahn und Flying Fox.

Abstecher zum Hödenauersee mit Restauration und Wasserskibetrieb.

Startpunkt Kiefersfelden, Rathausplatz 5, Kaiser-Reich Tourist Information
Öffentliche Verkehrsmittel Bahnhof Kiefersfelden an der Bahnstrecke: München-Kufstein über Rosenheim.
In Rosenheim Umsteigemöglichkeiten aus und nach Richtung Salzburg, Holzkirchen, Mühldorf (Aufzüge vorhanden).
Vom Bahnhof KIefersfelden ca. 10 Minuten Fußweg zur Touristinformation.
PKW Autobahn A 93 Inntaldreick-Innsbruck (Mautfrei) Ausfahrt Kiefersfelden (Nr. 60) sowie Bundes- und Landstraßen.
Ziel: Ortsmitte/Kaiser-Reich-Information/Rathaus. Adresse Navigationsgeräte: Kiefersfelden, Rathausplatz 5.
Parken Kiefersfelden, Rathausplatz

Downloads

Weitere Informationen

E-Bike-Verleih Kaiser-Reich-Information Kiefersfelden,
Reservierung unter Tel. 08033 / 9765 – 27, E-Mail: info@kiefersfelden.de
Adressen von Reparaturwerkstätten in der Kaiser-Reich-information

Quelle

Kaiser-Reich Tourist Info Kiefersfelden