Unterkunft suchen

Über 1200 Hotels, Ferienwohnungen, Bauernhofunterkünfte …

Warenkorb
Wann wollen Sie an- und wieder abreisen?
Wieviele Personen reisen an?
erweiterte Suche

größte Auswahl garantiert

Bezahlung vor Ort

Ausgezeichnete Beratung und sichere Buchung (Ihre Daten werden mit SSL Technologie verschlüsselt übertragen und sind somit für Unbefugte nicht lesbar).

Tipp Themenweg

Stadtökologischer Themenweg Rosenheim

Schwierigkeit Leicht
Länge 2.9 km Dauer 00:40 h
Aufstieg 2 m Abstieg 2 m
Höchster Punkt 445 m Niedrigster Punkt 443 m

Naturschutz in der Stadt - Urbane Lebensräume erhalten und entwickeln

Der vom Bund Naturschutz entwickelte Themenweg durch Rosenheim soll zeigen, wie sich Stadt und Natur vertragen und was es für Möglichkeiten gibt. 10 Stelen informieren über die Besonderheiten der einzelnen Stationen.

Eigenschaften kinderwagengerecht, Rundtour, Einkehrmöglichkeit, familienfreundlich, botanische Highlights
Kondition
Technik
Erlebnis
Landschaft
Beste Saison
  • Jan
  • Feb
  • Mär
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Lebensqualität in einer Stadt wie Rosenheim

Was macht die aus? Ganz klar, Straßencafés, Glockengeläut, Eishalle, Innstadtfassaden - aber auch das Plätschern eines Stadtbaches gehört dazu, der Riedergarten (die zweite gute Stube der Stadt neben dem Max-Josefs-Platz). Was wäre die Städtische Galerie und der Lokschuppen ohne die Allee aus ROten Kastanien, was der Mangfalldamm ohne seine alten Platanen? Der Mensch braucht im Alltag nicht nur blumige Verkehrsinseln. Er bracht auch Natur vor der Haustür, im Vorgarten, bei Feierabendbier, auf dem Weg zur Arbeit, beim Joggen. Wie soll er sonst die Jahreszeiten spüren? Wenn kein Herbstlaub mehr über die Straßen tanzt, dem die Kleinkinder fasziniert nachsehen, dann hat der Straßenräumdienst zwar etwas weniger Arbeit, aber die Stadt ist nur noch graues lebloses Gemäuer.

In Rosenheim ist Natur möglich, die es in anderen Städten nicht geben kann. Kleine, große und allergrößte Wasseradern, vom Küpferlinger Graben bis zum mächtigen Inn prägen das Stadtbild.

Termine zu den geführten Touren sind hier zu finden.

Wegbeschreibung

Station 1: Stadtbaum - Nikolaistraße, Wandmontage an Hintergebäude Schuhhaus Reindl - alternativ Stele ggü. Schuhhaus Reindl

Station 2: Gärten in der Stadt - Binderweg - ggü. Parkhaus P7, Staudenhochbeet

Station 3: Stadtbäche - Hammerbach/Ichikawaplatz, am Spitz von Hammerbach-Mühlbach in Grünfläche

Station 4: Auwald - Mangfallpark Nord/Dammwegin Grünfläche

Station 5: Hochwasserschutz - Mangfallpark Nord/Gervaisbrücke in Grünfläche

Station 6: Fassadenbegrünung - Innstraße/Schopperstraße, neben Bürgersteig in Grünfläche

Station 7: Allee-Hermann-Gröber-Weg, neben Fußgängerweg rechts von der Rampe aus in Grünfläche

Station 8: Hecken - Lokschuppen/Mühlbach, neben Fußgängerweg in Grünfäche

Station 9: Stadtpark - Riedergarten, neben Fußgängerweg in Grünfläche

Station 10: Exotische Bäume - Riedergarten, neben Fußgängerweg in Grünfläche

Sicherheitshinweis

Auf den Verkehr und Radfahrer achten.

Bei Dämmerung oder im Herbst farbige Kleidung tragen.

Ausrüstung Gemütliche Schuhe
Tipp des Autors Bei einer geführten Tour wird viel Wissen und interessante Aspekte vermittelt!
Startpunkt Mittertor Rosenheim
Öffentliche Verkehrsmittel

Mit der BRB Chiemgau-Inntal nach Rosenheim (Strecke München - Salzburg) oder mit der Deutschen Bahn.

PKW A8 - Ausfahrt Rosenheim. Dann immer weiter der Straße nach Rosenheim folgen.
Parken Parkhäuser in Rosenheim ( P1, P2, P4, P7)

Downloads

Weitere Informationen

Flyer und Hintergrundinformationen zum Stadtökologischen Themenweg gibt es hier

Baumspaziergang durch Rosenheim

Termine der geführten Touren

Quelle

Chiemsee-Alpenland