Derzeit keine übernachtung zu touristischen zwecken möglich!

Weitere Corona-Informationen hier >>

Unterkunft suchen

Über 1200 Hotels, Ferienwohnungen, Bauernhofunterkünfte …

Warenkorb
Wann wollen Sie an- und wieder abreisen?
Wieviele Personen reisen an?
erweiterte Suche

größte Auswahl garantiert

Bezahlung vor Ort

Ausgezeichnete Beratung und sichere Buchung (Ihre Daten werden mit SSL Technologie verschlüsselt übertragen und sind somit für Unbefugte nicht lesbar).

Tipp Radfahren

Von Bad Endorf nach Höslwang E2

Schwierigkeit Mittel
Länge 27.7 km Dauer 02:00 h
Aufstieg 248 m Abstieg 248 m
Höchster Punkt 629 m Niedrigster Punkt 519 m
Schöne Rundtour mit tollem Panoramablick auf die Chiemgauer Alpen.
Eigenschaften aussichtsreich, Rundtour, Einkehrmöglichkeit, familienfreundlich
Kondition
Technik
Erlebnis
Landschaft
Beste Saison
  • Jan
  • Feb
  • Mär
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez
Rundtour von den Chiemgau Thermen aus nach Höslwang, bis nach Taiding und zurück am Pelhamer See vorbei. Die Radstrecke verläuft hauptsächlich auf Teerstraßen. Außerhalb von Bad Endorf in Richtung Norden - Höslwang - nimmt der Verkehr deutlich ab.

Wegbeschreibung

Sie starten Ihre Tour an den Chiemgau Thermen und folgen der Beschilderung E2. Richtung Traunsteiner Straße führt der Weg entlang der Langbürgnerseestraße. Die Traunsteiner Straße hinauf bis diese eine links Kurve macht. Hier fahren Sie links Richtung Teisenham. In Teisenham geht es dann weiter Richtung Almertsham/Höslwang. An der Hauptstraße entlang geht es nach Höslwang und dort hinauf in den Ort. Sie durchfahren den Ort komplett und bleiben auf dieser Straße bis Sie nach Obergebertsham links ab müssen. Sie befinden sich weiterhin auf dem Radweg E2 und folgen dessen Beschilderung. Der Weg führt Sie über Meilham und Taiding zurück nach Unterhöslwang. Von hier fahren Sie der Beschilderung folgend nach Pelham an den Pelhamer See und anschließend weiter Richtung Stephanskirchen und Teisenham. Von Teisenham aus nehmen Sie den gleichen Weg zurück zum Ausgangspunkt an den Chiemgau Thermen.
Sicherheitshinweis
  • Überprüfen Sie vor dem Start immer die Lichtanlage, Bremsen, Reifen und Reflektoren Ihres Fahrrades!
  • Tragen Sie bei schlechter Sicht (Dämmerung, Dunkelheit, Nebel, etc.) helle, reflektierende Kleidung. Alternativ: Weste oder Fußbänder mit Reflektorstreifen.
  • Besonders im Herbst und Winter kann am Boden liegendes Laub mögliche Unebenheiten, Wurzeln, Steine oder Löcher im Weg verdecken.
  • Bringen Sie am Fahrrad Ihrer Kinder zusätzlich hohe Fahrradwimpel an, damit auch die kleinsten Fahrer im Straßenverkehr gut wahrgenommen werden.

Ausrüstung
  • Sonnenschutz für Haut und Kopf ist der unverzichtbare Begleiter auf längeren Radtouren.
  • Ein Erste-Hilfe-Set, Luftpumpe und Ersatzschlauch sollten nie fehlen.
  • Unterwegs genügend trinken und an einen Notfall-Müsliriegel denken.
  • Kleidung sollte nach dem Zwiebelprinzip gewechselt werden können und atmungsaktiv sein. Wind- und Regenschutz ist wichtig!
  • Fahrradhelm und Sonnenbrille ist zu empfehlen.

Weitere Sicherheitshinweise und Ratschläge zur passenden Ausrüstung für Ihre Radtour finden Sie in unseren Fahrradtipps.

Startpunkt Chiemgau Thermen Bad Endorf
Öffentliche Verkehrsmittel

Mit der Bayerischen Regiobahn direkt nach Bad Endorf.

PKW Auf der A8 von München Richtung Salzburg kommend, die Ausfahrt Bernau am Chiemsee nehmen und über Prien am Chiemsee nach Bad Endorf fahren.
Parken Parkplatz Chiemgau Thermen

Downloads

Quelle

Chiemsee-Alpenland Tourismus GmbH & Co. KG