mit abstand die schönste zeit

Corona-Informationen zu Ihrem Urlaub >>

Unterkunft suchen

Über 1200 Hotels, Ferienwohnungen, Bauernhofunterkünfte …

Warenkorb
Wann wollen Sie an- und wieder abreisen?
Wieviele Personen reisen an?
erweiterte Suche

größte Auswahl garantiert

Bezahlung vor Ort

Ausgezeichnete Beratung und sichere Buchung (Ihre Daten werden mit SSL Technologie verschlüsselt übertragen und sind somit für Unbefugte nicht lesbar).

Tipp Klettersteig

Wasserwand am Heuberg, Samerberg

Schwierigkeit Leicht
Länge 6.2 km Dauer 04:15 h
Aufstieg 596 m Abstieg 595 m
Höchster Punkt 1334 m Niedrigster Punkt 772 m

Leichter Klettersteig auf dem Samerberg zum Gipfel der Wasserwand auf 1367 Metern Höhe...

Eigenschaften Einkehrmöglichkeit, Gipfel-Tour, Rundtour, durchgehend seilversichert
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Beste Saison
  • Jan
  • Feb
  • Mär
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Anspruchsvolle Bergwanderung mit leichten Kletterstellen im Gipfelanstieg zur Wasserwand am Heuberg.

Wegbeschreibung

Der Waldparkplatz in der Nähe des Gasthofes Duftbräu (ca. 800 m) bildet den Startpunkt der Tour. Von hier aus führt ein aufsteigender Weg durch den Wald. Nach etwa einer Viertelstunde passieren Sie eine langgezogene Lichtung. Anschließend treffen Sie auf die steile Straße von Nußdorf, die zu den Daffnerwaldalmen führt. Wenden Sie sich nach links und gehen Sie bergauf. Wenige Minuten später flacht die Straße ab und Sie erreichen die Daffnerwaldalmen. In der Deindl- oder Laglerhütte können Sie eine Pause einlegen und sich bei einer Brotzeit stärken. Vor der Lagleralm schlagen Sie den Weg nach rechts ein und folgen dem Pfad zum Heuberg, der zunächst in langen Serpentinen über die Almwiese führt. Bei einem markanten Felsblock wenden Sie nochmals nach rechts und gehen auf einem Pfad steil die Wiese hinauf bis Sie den Waldrand erreichen. Halten Sie sich rechts. Nun geht es über Stock und Stein durch den Wald bis dieser sich nach etwa zehn Gehminuten lichtet. Rechts liegt der Pfad zum Gipfelfelsen der Wasserwand. An der Wasserwand angelangt, beginnt die kurze aber steile Klettertour. Zur besseren Aufstiegshilfe sind Drahtseile im Felsen angebracht. Oben angelangt, trennen Sie nur noch etwa 30 Meter vom Gipfelkreuz. Genießen Sie die grandiose Aussicht! Der Abstieg führt über das Wassertal zurück zur Kreuzung an der Sie vorher links zu den Daffnerwaldalmen abgebogen sind.

Sicherheitshinweis
  • Trittsicherheit und Schwindelfreiheit sind Voraussetzung.
  • Die Felsen des kurzen Klettersteigs sind durch die vielen Begehungen sehr glatt.
  • Für erfahrene Bergsteiger und Kletterer ist der Klettersteig leicht zu bewältigen. Anfängern und Ungeübten ist aber Vorsicht geraten.
Ausrüstung

Ein Helm ist empfehlenswert. Es ist eine Selbstsicherung sinnvoll.

Buchempfehlungen des Autors

Karte: Alpenvereinskarte BY17 / Bayerische Alpen Chiemgauer Alpen West; Karte mit Führer: Rund um Heuberg - Dandlberg - Samerberg und Kranzhorn von Stuffer, Dr. Georg; Bildband: Chiemgauer Alpen von Zebhauser, Helmuth; Software: TOP50 / AMAP3D - Routenanzeige, Höhenprofil, Kartendruck, GPS, 3D-Flug usw.

Startpunkt Waldparkplatz in der Nähe des Gasthofes Duftbräu (ca. 800 m)
Öffentliche Verkehrsmittel

Von Mitte Mai bis Ende Oktober fährt an Sonn- und Feiertagen vom Mangfalltal über Rosenheim bis zum Samerberg ein Wanderbus. Das Wanderbus-Ticket berechtigt zudem zu ermäßigten Preisen bei der Hochriesbahn in Grainbach.

PKW

Autobahn A8 München-Salzburg, erste Ausfahrt nach der Tankstelle Samerberg. Dann links nach Achenmühle fahren, im Ort rechts den Samerberg hoch nach Grainbach. Durch Grainbach hindurch und am Ortsende rechts in Richtung Gaststätte Duftbräu fahren (braune Schilder). Anschließend geht es etwa 200 Meter bergab. Nach links beim Ortsschild Schweiber abbiegen und auf dem Parkplatz am Straßenende parken.

Parken

Parkplatz Schweiber (ca. 500 Meter nach der Gaststätte Duftbräu nach links in den Wald abbiegen)

Downloads

Quelle

Chiemsee-Alpenland Tourismus