Starkbierfeste Veranstaltungs-Highlight

Nach dem Ende der Faschingszeit beginnt die Zeit des Starkbieres!

Neben dem berühmten Nockherberg-Starkbieranstich gibt es in Bayern auch kleinere, traditionsreiche Starkbierfeste, die teilweise mit dem bekannten Derblecken-Ritual von Politikern und noch viel mehr mit regionalem Programm punkten. Neben Frühschoppen und Mittagstisch sind oftmals Musikgruppen zu Gast, die entweder mit originaler Blasmusik oder mit Stimmungsmusik für Unterhaltung sorgen. Beim Starkbier handelt es sich um eine alte Tradition: Findige Mönche brauten ein stärkeres und kalorienhaltiges Bier ("Doppelbock"), das ihnen die Fastenzeit erträglicher gestaltete. Die Popularität dieses Getränks, wahrscheinlich das erste "Energiegetränk" der Geschichte, hat sich bis heute gehalten. In vielen Brauereien Bayerns wird das Starkbier unter Bezeichnungen, wie Salvator oder Maximator, dem Gast serviert. Probieren Sie doch auch zur Fastenzeit das besonders starke Bier der Mönche. Aber Vorsicht: Unterschätzen Sie nicht die starke Wirkung dieses bekömmlichen Getränks!

Termine 2016: Rosenheim - Inntalhalle: 26. Februar bis 13. März, donnerstags bis sonntags

Kontakt

Touristinfo Rosenheim
Hammerweg 1
83022 Rosenheim

Telefon +49 (0)8031 3659061

Fax +49 (0)8031 3659060
touristinfo@vkr-rosenheim.de

www.chiemsee-alpenland.de/chiemsee/event?reset=1


Reiseauskunft der Deutschen Bahn AG

Geben Sie bitte Ihren gewünschten Abfahrtsort ein. Sie können auch die Straße und Hausnummer mit eingeben, für eine genaue Berechnung der Strecke.