Kleine Klostersee-Runde

Kondition 
Technik 
Erlebnis 
Landschaft 

Auf Entdeckungstour rund um das Kloster Seeon...

Beste Jahreszeit

Jan Feb Mrz Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez

Startpunkt der Tour:

Kloster Seeon, Seeon

Zielpunkt der Tour:

Kloster Seeon, Seeon

Beschreibung

Die kurze Wanderung beginnt direkt am Kloster Seeon, vorbei an der Kirche in Bräuhausen, durch ein kleines Waldstück und zurück zum Kloster.

Wegbeschreibung

Vom Parkplatz führt die Wanderung vorbei am Kloster Seeon über den Holzsteg zur kleinen Kirche Sankt Maria.

An der Weinbergstraße biegt die Runde links in den Waltenbergweg ein. Leicht steigend folgt der Weg bis zur Feldstraße mit einem Blick über das Kloster Seeon und den Klostersee.

In der Ferne sind die Gipfelspitzen der Alpen zu sehen.

Weiter geht es Richtung „Griessee NSG – Weinbergrunde“ durch den Wald bis die Seeleitenstraße erreicht ist. Rechts um den Klostersee, vorbei an der „Mozarteiche“ und der Kirche Sankt Walburg, ist der Ausgangspunkt wieder erreicht.

 

Geschichtlicher Exkurs:

Nach dem Ende der Eiszeit war die Landschaft an den Seeoner Seen, bis zur Gründung des Benediktiner Klosters Seeon im Jahr 994, nahezu eine undurchdringliche Wildnis mit Sümpfen und Bruchwäldern. Heute wird das Kloster ganz im Sinne der Benediktiner als Kultur- und Bildungszentrum weitergeführt.

Ausrüstung

  • Tragen Sie stets witterungsangepasste, zweckmäßige Kleidung, die Sie vor Kälte und Nässe bzw. Hitze und Sonne schützt.
  • Nehmen Sie ausreichend Flüssigkeit mit auf die Wanderung.
  • Sonnenschutz für Haut und Kopf ist der unverzichtbare Begleiter auf Wanderungen im Sommer.
  • Ein Handy für den Notfall schadet zusätzlich nicht!
  • Feste Wander- und Trekkingschuhe!

Weitere Sicherheitshinweise und Ratschläge zur passenden Ausrüstung fürs Wandern und Bergsteigen finden Sie in unseren Wandertipps.

Sicherheitshinweise

  • Bitte ziehen Sie dem Weg entsprechend angemessene Wanderschuhe an, welche Ihnen ausreichend Halt auch auf unebenen und steilen bzw. felsigen Wegen geben.
  • Besonders im Herbst ist darauf zu achten, dass am Boden liegendes Laub mögliche Unebenheiten, Wurzeln, Steine oder Löcher im Weg verdecken kann.

Anfahrt

Ab Rosenheim: Richtung Bad Endorf, weiter Richtung Seebruck und weiter nach Seeon.

Ab Bernau a. Chiemsee: Richtung Prien a. Chiemsee, weiter Richtung Rimsting, weiter Richtung Seebruck und weiter nach Seeon.

Parken

Klosterparkplatz (kostenfrei)

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit dem Zug nach Traunstein (Strecke Rosenheim - Salzburg), von da ab weiter mit dem Bus (Linie 9522) nach Seeon oder mit dem Bürgerbus Seenplatte - Chiemsee: RVO 9480 - Bürger fahren für Bürger >>
Schwierigkeit leicht
Länge2,69 km
Aufstieg 36 m
Abstieg 36 m
Dauer 1,00 h
Niedrigster Punkt532 m
Höchster Punkt566 m
Eigenschaften:

Rundtour familienfreundlich

Download


Google-Earth
GPS-Track

Weitere Infos

Weitere Ausflugsziele in der Region des offiziellen Tourismusverbands Chiemsee-Alpenland

Quelle

Chiemsee-Alpenland Tourismus

Autor

Tourist-Information Seeon-Seebruck