"Ganszipfel" & "Schöne Aussicht" über Höhenweg, Gstadt

Kondition 
Technik 
Erlebnis 
Landschaft 

Vom Beobachtungsturm Ganszipfel eröffnet sich der schönste Ausblick auf die Frauen-, Kraut- und Herreninsel und die Bergketten im Hintergrund.

Beste Jahreszeit

Jan Feb Mrz Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez

Startpunkt der Tour:

Dampfersteg (Anlegestelle der Chiemseeschifffahrt), Gstadt

Zielpunkt der Tour:

Dampfersteg (Anlegestelle der Chiemseeschifffahrt), Gstadt

Beschreibung

Dieser Weg eignet sich für Familien mit Kindern, sowie älteren Personen, denn es handelt sich hierbei um einen breiten Weg, der teilweise geteert ist.

Wegbeschreibung

Vom Dampfersteg geht es weiter den Uferweg entlang in Richtung Breitbrunn. Bald erreichen Sie den  Beobachtungsturm "Ganszipfel". Dort geht es dann weiter entlang dem Uferweg zum Ortsteil Mühln.

Folgen Sie der Badstraße bis zur abzweigung Plötzinger Höhenweg . Passieren Sie die "Aischinger Höhe" und die "Schöne Aussicht" und folgen Sie dem Weg zurück zum Ausgangspunkt in Gstadt.

Ausrüstung

  • Tragen Sie stets witterungsangepasste, zweckmäßige Kleidung, die Sie vor Kälte und Nässe bzw. Hitze und Sonne schützt.
  • Nehmen Sie ausreichend Flüssigkeit mit auf die Wanderung.
  • Sonnenschutz für Haut und Kopf ist der unverzichtbare Begleiter auf Wanderungen im Sommer.
  • Ein Handy für den Notfall schadet zusätzlich nicht!

Weitere Sicherheitshinweise und Ratschläge zur passenden Ausrüstung fürs Wandern und Bergsteigen finden Sie in unseren Wandertipps.

Tipp des Autors

Weitere Ausflugsziele in der Region des offiziellen Tourismusverbands Chiemsee-Alpenland

Sicherheitshinweise

  • Bitte ziehen Sie dem Weg entsprechend angemessene Wanderschuhe an, welche Ihnen ausreichend Halt auch auf unebenen und steilen bzw. felsigen Wegen geben.
  • Besonders im Herbst ist darauf zu achten, dass am Boden liegendes Laub mögliche Unebenheiten, Wurzeln, Steine oder Löcher im Weg verdecken kann.

Anfahrt

A8 - Ausfahrt Prien. Durch Prien hindurch und weiter in Richtung Breitbrunn und Gstadt.

Parken

Parkmöglichkeiten sind rund um Gstadt genügend vorhanden.

Öffentliche Verkehrsmittel

In den Sommermonaten verkeht die Chiemseeringlinie >>
Schwierigkeit leicht
Länge5,40 km
Aufstieg 65 m
Abstieg 65 m
Dauer 1,30 h
Niedrigster Punkt519 m
Höchster Punkt554 m