Samerweg

Kondition 
Technik 
Erlebnis 
Landschaft 

In Willing und Feldkirchen-Westerham bindet der Samerweg an den Mangfall-Radweg und ist zugleich die Verlängerung des Salinen-Radweges. Er kann mit gängigen Tourenfahrräder befahren werden.

Beste Jahreszeit

Jan Feb Mrz Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez

Startpunkt der Tour:

Bad Aibling

Zielpunkt der Tour:

Oberreit

Beschreibung

Geschichtlich transportierten hier wohl früher die Samer das Salz von den Salzstätten aus Reichenhall weiter von Rosenheim nach München. Im nördlichen Mangfalltal zeugen Hügelgräber und Münzfunde davon.

Highlights/Tipp:

  • Therme in Bad Aibling,
  • Schloss und Schlossbrauerei Maxlrain.
  • Wallfahrtskirche Weihenlinden,
  • 1000-jährige Gerichtslinde in Högling, 
  • Tier- und Naturkundemuseum Bruckmühl und Salus Auwald-Biotop
  • Lauser Weiher in Feldkirchen
  • BergTierPark Blindham

Wegbeschreibung

Wegeverlauf der Radtour: Bad Aibling – Weihenlinden – Maxhofen - Feldkirchen.

Der Weg ist in beiden Richtungen beschildert.

Ausrüstung

  • Sonnenschutz für Haut und Kopf ist der unverzichtbare Begleiter auf längeren Radtouren.
  • Ein Erste-Hilfe-Set, Luftpumpe und Ersatzschlauch sollten nie fehlen.
  • Unterwegs genügend trinken und an einen Notfall-Müsliriegel denken.
  • Kleidung sollte nach dem Zwiebelprinzip gewechselt werden können und atmungsaktiv sein. Wind- und Regenschutz ist wichtig!
  • Fahrradhelm und Sonnenbrille ist zu empfehlen.

Weitere Sicherheitshinweise und Ratschläge zur passenden Ausrüstung für Ihre Radtour finden Sie in unseren Fahrradtipps.

Tipp des Autors

Weitere Ausflugsziele in der Region des offiziellen Tourismusverbands Chiemsee-Alpenland

Sicherheitshinweise

  • Überprüfen Sie vor dem Start immer die Lichtanlage, Bremsen, Reifen und Reflektoren Ihres Fahrrades!
  • Tragen Sie bei schlechter Sicht (Dämmerung, Dunkelheit, Nebel, etc.) helle, reflektierende Kleidung. Alternativ: Weste oder Fußbänder mit Reflektorstreifen.
  • Besonders im Herbst und Winter kann am Boden liegendes Laub mögliche Unebenheiten, Wurzeln, Steine oder Löcher im Weg verdecken.
  • Bringen Sie am Fahrrad Ihrer Kinder zusätzlich hohe Fahrradwimpel an, damit auch die kleinsten Fahrer im Straßenverkehr gut wahrgenommen werden.

Anfahrt

Autobahn A8 von München und Salzburg kommend, Ausfahrt 100 "Bad Aibling".

Parken

Bad Aibling Volksfestplatz (kostenlos)

Öffentliche Verkehrsmittel

DB-Bahnhof Haltestelle "Bad Aibling".
Schwierigkeit mittel
Länge21,09 km
Aufstieg 233 m
Abstieg 102 m
Dauer 2,00 h
Niedrigster Punkt478 m
Höchster Punkt612 m
Eigenschaften:

Einkehrmöglichkeit familienfreundlich

Download


Google-Earth
GPS-Track

Weitere Infos

Entdecken Sie weitere Radtouren im Chiemsee-Alpenland >>

Quelle

Chiemsee-Alpenland Tourismus

Autor

Hedwig Fuchs