Trimm-dich-Pfad Burghausen

Kondition 
Technik 
Erlebnis 
Landschaft 

Der Trimm-dich-Pfad liegt im Staats- und Holzfelder Forst nordöstlich von Burghausen und bietet dem Sportler leichte Rundläufe mit vielen verschieden Stationen.

Beste Jahreszeit

Jan Feb Mrz Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez

Startpunkt der Tour:

Parkplatz vor der Ausfahrt Altötting auf der B20

Zielpunkt der Tour:

Parkplatz vor der Ausfahrt Altötting auf der B20

Beschreibung

Unterschiedliche Parcours-Varianten sind möglich! Für Sportler, die sich konditionell verbessern wollen, ist gewiss der Ausdauer-Parcours über 2,4 km mit 9 Stationen das Richtige. Ein nicht ganz so langer Kraft-Parcours über 1,5 km mit 10 Stationen kann für den eifrigen Muskelaufbau genutzt werden. Der Erlebnis-Parcous über 2,1 km mit 10 Stationen bietet auch zahlreiche Trimm-Geräte und verfolgt vor allem das Ziel, Sport mit Spaß und Abenteuer zu verbinden. Die Benutzung der Geräte und die Ausführung der Übungen wird auf Hinweistafeln veranschaulicht. 

Wegbeschreibung

Start ist am Parkplatz gleich an der B20. Es geht durch den Holzfelder Staatsforst und die Wege haben hauptsächlich einen gelenkschonendem Belag wie Rindenmulch, Schotter oder man läuft einfach auf Naturboden. Der Trimm-dich-Pfad liegt in einem schattenspendenden Mischwald. Ein Rundweg über längstens 2,4 km, wobei man die verschiedenen Parcours-Varianten wählen und demnach abkürzen oder alle Geräte ausprobieren kann.

Ausrüstung

  • Tragen Sie stets witterungsangepasste, zweckmäßige Kleidung, die Sie vor Kälte und Nässe bzw. Hitze und Sonne schützt.
  • Nehmen Sie ausreichend Flüssigkeit mit auf die Wanderung.
  • Sonnenschutz für Haut und Kopf ist der unverzichtbare Begleiter auf Wanderungen im Sommer.
  • Ein Handy für den Notfall schadet zusätzlich nicht!

Weitere Sicherheitshinweise und Ratschläge zur passenden Ausrüstung fürs Wandern und Bergsteigen finden Sie in unseren Wandertipps.

Sicherheitshinweise

  • Wärmen Sie sich vor den Sportübungen ordentlich auf und gehen Sie nie untrainiert an die Übungsstationen.
  • Bitte ziehen Sie atmungsaktive Kleidung an und achten Sie auf angemessene Sportschuhe, welche Ihnen ausreichend Halt auch auf unebenen und steilen bzw. felsigen Wegen geben.
  • Besonders im Herbst ist darauf zu achten, dass am Boden liegendes Laub mögliche Unebenheiten, Wurzeln, Steine oder Löcher im Weg verdecken kann.
  • Besondere Vorsicht bei regennasser Witterung!

Anfahrt

A8 Strecke Salzburg München die Ausfahrt Traunstein nehmen, die B306 in Richtung Traunstein nehmen, danach in Traunstein die St2105 über Waging am See nach Burghausen

Parken

Parken am Startpunkt möglich.

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit dem Zug nach Traunstein (Strecke München - Salzburg), von da ab weiter mit der Regionalbahn nach Mühldorf, von da ab umsteigen in die Regionalbahn nach Burghausen.
Schwierigkeit mittel
Länge2,27 km
Aufstieg 5 m
Abstieg 2 m
Dauer 1,35 h
Niedrigster Punkt414 m
Höchster Punkt418 m