Der SalzAlpenSteig im Überblick

Einer der abwechslungsreichsten Weitwanderwege Europas...

Der SalzAlpenSteig charakterisiert sich durch folgende Fakten:

  • Gesamtlänge: 230 Kilometer
  • 18 Tagesetappen
  • Startpunkt: Prien am Chiemsee (Etappe 1 bis Grassau)
  • Endpunkt: Obertraun am Dachstein
  • Erweiterungsmöglichkeiten bzw. Kombinationen von Einzelwanderungen mit Etappenrouten des SalzAlpenSteigs. Insgesamt 25 SalzAlpenTouren, die sich zeitflexibel und für alle Ansprüche gestalten lassen. Diese sind als Rundtouren für Tages- und Mehrtages-Touren gestaltet, von 7 km bis 50 km, moderat bis anspruchsvoll.
  • zahlreiche SalzAlpenWege als Zubringer- bzw. Abzweigerwege (z.B. Zuweg zum SalzAlpenSteig von Rosenheim nach Prien)
  • 466 Höhenmeter (bei Kuchl) bis 1.663 Höhenmeter (Hochfelln)
  • Beste Wanderzeit: Mai-Oktober, ganzjährig im Flachland

Weitere Besonderheiten:

  • Viele historische Orte am Weg mit archäologischen und kulturellen Sehenswürdigkeiten
  • Salinen, Schaubergwerke und Salzgewinnungsstätten zum prägenden Element "Salz"
  • abwechslungsreiche Naturlandschaften: Moore, Wälder und Seen, Bergpanoramen