Neujahrsschießen

Am 1. Januar wird das neue Jahr vielerorts traditionell mit kräftigen Salven begrüßt...

1. Januar - Neujahrsschießen

Am Mittag oder frühen Nachmittag des Neujahrstages treffen sich vielerorts die Schützen der Böllervereine zu einem traditionellen Neujahrsschießen. Nach altem Brauch sollen mit diesem lauten Kanonendonner die bösen Geister vom Dorf und seinen Bewohnern ferngehalten werden. Das ohrenbetäubende Ereignis, das heute der Begrüßung des neuen Jahres gilt, kann auch in einigen Gemeinden der Region Chiemsee-Alpenland Jahr für Jahr am 1. Januar bewundert werden.