Von der Blüte zum Honig

Kondition 
Technik 
Erlebnis 
Landschaft 

Dieses Teilstück des Bernauer Höfewegs führt über Westerham und Gattern nach Reitham und über den Hitzelsberg zurück zum Ausgangspunkt. Obstbäume, Wälder und Wiesen liefern Nektar für die Bienenvölker der Bernauer Imker. Informationstafeln erläutern die wichtige Rolle der Bienen.

Beste Jahreszeit

Jan Feb Mrz Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez

Startpunkt der Tour:

Tourist-Info, Aschauer Str. 10

Zielpunkt der Tour:

Tourist-Info

Beschreibung

Rundwanderweg mit leichten Steigungen, meist Feldwege, sonnig und mit Einkehrmöglichkeit

Wegbeschreibung

Tourist-Info, Stachelpeterweg, Am Bach, Westerham, Steigackerstraße, Gattern, Reitham, Hitzelsberg zurück zur Tourist-Info

Anfahrt

Autobahn A 8 München–Salzburg, Ausfahrt Bernau bis zur Ortsmitte (Ampel) rechts in die Aschauer  Straße

Parken

Parkplätze an der Tourist-Info und an der Rottauer Straße (Minigolf)

Öffentliche Verkehrsmittel

Bahnhof Bernau, über Kurpark zur Tourist-Info (ca. 700 m)
Schwierigkeit leicht
Länge3,90 km
Aufstieg 90 m
Abstieg 90 m
Dauer 1,00 h
Niedrigster Punkt537 m
Höchster Punkt600 m
Eigenschaften:

Rundtour Einkehrmöglichkeit familienfreundlich

Download


Google-Earth
GPS-Track

Quelle

Gemeinde Bernau a. Chiemsee

Autor

Bernhard Schulz