Feldsalat in Bierbichler-Vinaigrette, Speck, Croutons und Zanderfilet

Starten Sie leicht in das Menü...

Zutaten

200 g Feldsalat
1/2 Liter Bierbichler Weißbier vom  Flötzinger Bräu Rosenheim
2 TL Senf
150 ml Essig
250 ml Sonnenblumenöl
50 ml Olivenöl
1 TL Honig
150 g Toastbrot
250 g gewürfelter Speck
Salz, Pfeffer, frische Kräuter nach Geschmack

Feldsalat waschen und trocken schleudern. Das Bier im Topf erhitzen, die Kräuter (einen kleinen Teil aufheben) zugeben und vorsichtig auf die Hälfte reduzieren. Abkühlen lassen, durch ein Tuch passieren und mit Essig und Senf vermischen. Beide Öle unterziehen und kräftig schlagen, mit Honig, Salz und Pfeffer abschmecken. Frische Kräuter unterheben.

Toastbrot in gleichmäßige Würfel schneiden. Speck in der Pfanne auslassen, auf einem Küchenkrep abtropfen lassen, das Brot in dem restlichen Fett in der Pfanne knusprig braten, mit Salz und Pfeffer würzen und dann warm stellen.

Zu diesem Salat wird gebratenes Zanderfilet empfohlen.