Besuch einer Edelbrandmanufaktur

Ausflug in die Welt des Obstbrandes...

Inmitten saftiger Obstbaumwiesen, eingebettet im Chiemgauer Voralpenland, liegt malerisch schön der Hof von Johann Guggenbichler und Sitz der gleichnamigen Edelbrandmanufaktur. Die Brennerei bildet den Hauptteil auf dem landwirtschaftlichen Anwesen, das neben dem Streuobst mit jahrhundertalten Bäumen auch ein Wildgehege beheimatet.
Es mag ein Fleckchen Erde sein, mit dem Gott es besonders gut gemeint haben muß: grüne, saftige Wiesen, blühende Obstbäume, schützend umrahmt von den Chiemgauer Bergen und den sanften Hügeln des Voralpenlandes – und inmitten dieser beruhigend ländlichen Idylle liegt der Guggenbichler Hof. Kein Wunder also, daß die Früchte, die hier reifen, von außergewöhnlich gutem Geschmack sind und besonders hohe Qualitätsmerkmale aufweisen. Sie bilden die Grundlage für die Edelbrände und Liköre aus der Schnapsbrennerei Guggenbichler die seit 1829 besteht. Seit damals wird dabei jeder noch so kleine Arbeitsschritt ausschließlich von Hand auf dem Hof verrichtet (deshalb auch der Name Edelbrandmanufaktur). Nur so kann bis heute die einzigartige Qualität eines „echten Guggenbichlers“ gewährleistet werden.

Es stehen drei verschiedene Führungen zur Auswahl:
- Samerberg: Besichtigung der Brennerei mit Erklärung zur Geschichte auf dem Hof, von der Frucht bis zum fertigen Destillat, rechtliche Belange, sowie Erklärungen der Brennanlage selbst. Kurzfilm über die Entstehung eines Edelbrandes. Anschließend Verkostung verschiedener Edelbrände / Liköre im gemütlichen Verkostungsraum.

- Hochries: Besichtigung der Brennerei mit Erklärung zur Geschichte auf dem Hof, von der Frucht bis zum fertigen Destillat, rechtliche Belange, sowie Erklärungen der Brennanlage selbst. Kurzfilm über die Entstehung eines Edelbrandes. Anschließend Verkostung verschiedener Edelbrände / Liköre im gemütlichen Verkostungsraum. Serviert werden Brotzeit mit Speck und eine Auswahl verschiedener Käse und Bauernbrot.

- Kampenwand: Besichtigung der Brennerei mit Erklärung zur Geschichte auf dem Hof, von der Frucht bis zum Edelbrand, rechtliche Belange, sowie Erklärungen der Brennanlage selbst. Kurzfilm über die Entstehung eines Edelbrandes. Anschließend Verkostung verschiedener Edelbrände / Liköre, darunter Raritäten und fassgelagerte Brände im gemütlichen Verkostungsraum. Serviert werden Brotzeit mit Speck, Hirschwürstel und einer Auswahl verschiedener Käse, außerdem zur Neutralisation, Wasser und Bauernbrot. Nach der Verkostung gemütliches Beisammensein mit einer reichlichen Auswahl verschiedener Getränke

Leistung: - Führung Samerberg
- Führung Hochries oder
- Führung Kampenwand
Preis: Samerberg, 18 Euro pro Person
Hochries, 25 Euro pro Person
Kampenwand, 55 Euro pro Person
Teilnehmerzahl: mindestens 15 Personen, maximal 50 Personen
Ort: Frasdorf
Dauer: Samerberg, circa 2 Stunden
Hochries, circa 2 Stunden
Kampenwand, circa 3-3,5 Stunden
Termin: ganzjährig
Information und Buchung: Chiemsee-Alpenland-Tourismus GmbH & Co. KG
Dagmar Mayer
Felden 10
83233 Bernau
Tel.: +49 (0)8051 9655517
mayer@chiemsee-alpenland.de