Bierkatakomben

Entdecken Sie die Wasserburger "Erlebniskeller"

Die zum Teil über 200 Jahre alten, imposanten Sommerbierkeller dienten einst der Einlagerung des Bieres, das lange Zeit aus hygienischen Gründen nur im Winter gebraut werden durfte. In dem tief in den Berg hinein gegrabenen System aus Gängen und Gewölben werden bei der Führung abwechslungsreiche Eindrücke von Brau- und Baukunst früherer Generationen vermittelt.
Zur Einführung gibt es eine interessante Dokumentation mittels eines Multimedia-Vortrages mit historischen Bildern und kurzen Filmszenen. Treffpunkt hierzu ist das Gebäude des ehemaligen Bruck-Bräu. Anschließend werden die Besucher durch das Labyrinth der sieben ehemaligen Sommerbierkeller geführt.

Leistung: Führung durch die Bierkatakomben
Preis: 120 Euro
Teilnehmerzahl: maximal 20 Teilnehmer
Ort: 83512 Wasserburg am Inn, Kellerstraße, Eingang Salzburger Straße gegenüber Sparkasse
Dauer: circa 110 Minuten
Termin: ganzjährig - auch an Wochenenden und Feiertagen möglich
Optional/Sonstiges:

Für die Begehung der Keller werden warme Kleidung und feste Schuhe empfohlen.

Bedingt barrierefrei, vor dem Kinoraum und in den Kellern gibt es nur einige wenige Türschwellen und niedrige Absätze. Vor dem Kellereingang geht es 8 Stufen (17 cm) nach oben und dann wieder 9 Stufen nach unten. Es wird selbstverständlich gerne bei der Überbrückung geholfen! Im Keller ist in einem kurzen Gang die engste Stelle 78 cm breit. Wenn ein Rollstuhl breiter ist kann diese Stelle umgangen werden.

Information und Buchung: Chiemsee-Alpenland-Tourismus GmbH & Co. KG
Dagmar Mayer
Felden 10
83233 Bernau
Tel.: +49 (0)8051 9655517
mayer@chiemsee-alpenland.de