Heilige Quelle Maria Kirchwald in Nußdorf am Inn

Gruppenwanderung zur Einsiedelei Maria Kirchwald...

Maria Kirchwald ist eine kleine Einsiedelei hoch im Wald oberhalb von Nußdorf am Inn. Hier ließ sich der fromme Rompilger Michael Schöpfl auf der Heimreise nach einem himmlischen Zeichen nieder. Die Einsiedelei entwickelte sich zu einer vielbesuchten Marienwallfahrt, in der kleinen Kirche zeugen zahlreiche Votivbilder davon. Sehenswert: Das Haus des Einsiedlers, die Marienkirche und die Heilquelle, die bis heute Wasser spendet.

Variante: Mögliche Kombination mit anschl. Einkehr beim Duftbräu, oder Rückweg zu Fuß durchs Mühltal auf dem historischen Mühlenweg, oder Start beim Parkplatz am Steinbach und alten Kreuzweg durch den Wald hoch bis Einsiedelei (ca. eine Stunde teils steil aufwärts)
Start: Parkplatz an der Gritschen oberhalb von Nußdorf am Inn
Ziel: Maria Kirchwald, Einsiedelei mit Kirche und Brunnenhäuschen, Wasser darin tröpfelt nur noch
Dauer Fußweg: breiter Waldweg ohne nennenswerte Steigung, etwa 30 Minuten einfache Gehstrecke
Termin: nach Vereinbarung
Information und Buchung: Chiemsee-Alpenland-Tourismus GmbH & Co. KG
Dagmar Mayer
Felden 10
83233 Bernau
Tel.: +49 (0)8051 9655517
mayer@chiemsee-alpenland.de